Oppo zeigt Find N: Galaxy Z Fold-Konkurrenz, nur deutlich kompakter

Samsung konnte mit der Galaxy Z Fold-Familie die Vor­stel­lung von faltbaren Smartphones prägen. Jetzt hat Oppo sein erstes eigenes Foldable Find N vorgestellt. Das er­in­nert stark an Sam­sungs Konzept, mit einem großen Unter­schied: eine deutlich kom­pak­ter Bauweise.

Da hat man sich richtig Zeit gelassen für das erste Foldable

Oppo hat sich mit der Vorstellung des ersten eigenen faltbaren Smartphones viel Zeit gelassen, schließlich haben Hersteller wie Samsung schon mehrere Produktgenerationen hinter sich. Die Entschuldigung für die Verspätung: "Es ist besser, ein Produkt zu einem späteren Zeitpunkt auf den Markt zu bringen, wenn es bereit ist, ein großartiges Benutzererlebnis zu bieten, als sich zu beeilen, um mit Trends Schritt zu halten." Nach vier Jahren "intensiver Forschung und Entwicklung" und 6 Generationen von Prototypen will man jetzt mit einem eigenen Ansatz an den Trend Anschluss finden.

Und so hält sich Oppo zur Foldable-Premiere auch nicht zurück, Lösungen für Probleme zu versprechen, die bisherige faltbare Smartphones mit sich bringen. Das Find N biete "das vielleicht beste Scharnier- und Displaydesign, das derzeit erhältlich ist" und könne so störende Faltenbildung verhindern und Langlebigkeit garantieren. All diese Aussagen kennt man so natürlich auch von anderen Anbietern, hier wird erst die Alltagserfahrung zeigen, ob das Modell es wirklich entscheidend besser machen kann.
Oppo Find N Oppo Find N Oppo Find N

Kompakter als das Z Fold

Einen Eindruck wird das Oppo Find N bei den jetzt veröffentlichten Bildern aber wohl bei vielen Betrachtern hinterlassen: Das Unternehmen orientiert sich in vielen Details stark am Samsung-Modell Galaxy Z Fold - bis hin zum charakteristischen Scharnier-Rücken. Doch in der Hand zeigt sich ein klarer Unterschied: Das Oppo Find N fällt wesentlich kompakter aus und vermeidet so im zusammengeklappten Zustand das langgestreckte Format des Z Fold. Oppo Find NDas Z Fold darf man wohl als Inspiration bezeichnen Bis auf die Aussage, dass man das Find N mit "Flaggschiff"-Hardware ausrüsten will, hält sich Oppo noch mit konkreten Informationen zurück. Auf diese wird man aber nicht lange warten müssen. Die vollständige Vorstellung wird bei der Hausmesse Oppo Inno Day am 15. Dezember erfolgen.
Dieses Video empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hmmm... das Fold 3 ist mir, zumindest im geschlossenen Zustand, schon zu kompakt. und das Teilchen soll dann noch "kompakter"werden?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen