The Elder Scrolls Online: Waking Flame erscheint für Konsolen später

In wenigen Tagen veröffentlicht Bethesda Softworks das nächste große Update für das Rollenspiel The Elder Scrolls Online. Waking Flame bringt unter anderem neue Verliese und lässt Spieler die Intrigen von Mehrunes Dagon aufdecken. Konsolenspieler müssen sich allerdings etwas länger als bisher gedacht gedulden.

The Elder Scrolls Online: Waking Flame ist das nächste Kapitel des ganzjährigen Abenteuers "Tore von Oblivion", welches im vierten Quartal mit Deadlands seinen Abschluss erlebt. Bis dahin liefert das kommende Update noch einmal die zwei zusätzlichen Verliese. In der "Rotblütenbastion" können Spieler den Niedergang eines Ritterordens ergründen und in "Der Schreckenskeller" ein von daedrischen Truppen besetztes Gefängnis besuchen.

The Elder Scrolls Online: Waking Flame erscheint am 23. August 2021 für den PC, Mac und Google Stadia. Die eigentlich auf den 31. August datierten Konsolenfassungen folgen nun doch eine Woche später, also am 8. September. Die zusätzliche Zeit will der Entwickler für weitere Optimierungen nutzen.
Dieses Video empfehlen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen