Resident Evil: Village - Termin und neuer Trailer zum Horrorspiel

Trailer, Capcom, Resident Evil, Horror, Survival Horror, Resident Evil 8, Resident Evil Village, Resident Evil: Village Trailer, Capcom, Resident Evil, Horror, Survival Horror, Resident Evil 8, Resident Evil Village, Resident Evil: Village
Am späten Donnerstagabend hat der japanische Entwickler Capcom weitere Informationen zu Resident Evil: Village geteilt. Neben einem neuen Trailer wurde auch ein Multiplayer angekündigt, außerdem gibt es Neuigkeiten zu den unterstützten Plattformen, einen finalen Erscheinungstermin - und auf der PlayStation 5 steht eine Demoversion bereit.

Neuer Trailer zur Fortsetzung

Fans der Horrorreihe durften gestern im Resident Evil Showcase einen weiteren Blick auf den kommenden achten Teil werfen, der auf den Titelzusatz "Village" hört. Neben frischem Gameplay wurde auch ein neuer Trailer mit weiteren Eindrücken zur Story und Spielwelt gezeigt. Unter anderem enthüllt das Video einige der Charaktere und Gegner, denen Spieler in der Rolle von Ethan begegnen werden.
Resident Evil VillageCapcom hat ... Resident Evil Village... viele Neuigkeiten ... Resident Evil Village... zu Resident Evil: Village geteilt

Multiplayer als Dankeschön

Ebenfalls wurde ein Multiplayer-Modus angekündigt: Resident Evil Re:Verse lässt Spieler in Deathmatches mit bis zu sechs Teilnehmern in den Rollen verschiedener Seriencharaktere gegeneinander kämpfen. Wie ein erster kurzer Trailer zeigt, weist Re:Verse einen komplett anderen Grafikstil wie Resident Evil: Village auf. Capcom bezeichnet den Modus als Dankeschön an die Fans zum 25-jährigen Jubiläum der Serie.

Release im Mai, PS5-Demo verfügbar

Eine weitere wichtige Ankündigung im Showcase war der (hoffentlich) finale Release-Termin für das Spiel: dieses soll am 7. Mai 2021 in den Handel kommen. Neben dem PC, der PS5 und Xbox Series X wird Resident Evil: Village dann auch für die alte Kon­so­len­ge­ne­ra­tion (PlayStation 4/ Xbox One) erscheinen - ein Upgrade auf die aktuelle Generation gibt es beim Kauf kostenlos dazu.

Wer sich zu den wenigen Glücklichen zählt, bereits eine PS5 zu besitzen, der darf sich ab sofort zudem eine spielbare Demo-Version herunterladen. In dieser schlüpfen Spieler al­ler­dings nicht in die Rolle des Protagonisten Ethan Winters, sondern müssen als ge­heim­nis­vol­le "Maiden" aus der Gefangenschaft fliehen. Demos für weitere Plattformen sollen in Zukunft noch folgen, hier hat Capcom aber noch keine Details geteilt.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Komisch, dass im Trailer die Xbox Series X und die One aufgeführt sind, aber nicht die Series S. Letztere liegt doch leistungstechnisch deutlich über der One.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen