Quake Re-Release: Kult-Shooter kehrt jetzt in 4K-Auflösung zurück

Anlässlich seines 25. Jubiläums lassen id Software, Bethesda und Microsoft den Kult-Shooter Quake neu aufleben und veröffentlichen einen Re-Release des 1996 erschienenen ersten Teils der Serie. Dabei versprechen die Entwickler viele technische Verbesserungen für alle Fans, die sich den Klassiker noch einmal auf dem PC oder den Xbox-Konsolen zu Gemüte führen wollen. Die Remastered-Version von Quake kann ab sofort als Teil des Xbox Game Pass heruntergeladen werden. Hier wird parallel dazu auch das originale Quake 2 zum Download angeboten.

Mit welchen Verbesserungen ist zu rechnen? In seinem jüngsten Blog-Beitrag bestätigt Microsoft, dass der Re-Release von Quake in einer 4K-Auflösung bereitsteht und auf kompatiblen Geräten zudem eine Widescreen-Unterstützung mitbringt. Ebenso ist von verbesserten Modellierungen, einer dynamischen Lichtgebung, Anti-Aliasing, Tiefenschärfe und mehr die Rede. Spielerisch liefert man weiterhin "tonnenweise" kostenlose Levels als Teil der Erweiterungen (Addons), die unter anderem auch von der Fangemeinde erstellt wurden.

Doch nicht nur der Einzelspielermodus von Quake erhält ein Upgrade, auch im Multiplayer ist mit Neuerungen zu rechnen. Mit dem Re-Release werden nicht mehr nur lokale, sondern auch Online-Matches im Koop-Modus für bis zu vier Spieler ermöglicht. Die besonders beliebten Quake-Arenen für bis zu acht Kontrahenten werden dank Crossplay-Support, individualisierbaren Matches und eigenen Servern für die Teamsuche ebenfalls aufgewertet.

Quake: Re-Release ab sofort im Xbox Game Pass

Microsoft selbst beschreibt den Klassiker wie folgt: "Quake, entwickelt vom preisgekrönten Studio id Software, ist ein bahnbrechender, düsterer Fantasy First-Person Shooter, der viele FPS im Retro-Style von heute inspiriert hat. Nun können Spieler das Game in neuem Glanz erleben, denn wir haben dem Original einen modernen Anstrich verpasst."

Zum Xbox Game Pass: Microsofts Spiele-Flatrate jetzt für 1 Euro ausprobieren

Siehe auch:
Jetzt einen Kommentar schreiben