Kerbal Space Program 2 wurde auf der Gamescom angekündigt

Star Theory und Private Division haben auf der Gamescom ein wenig überraschend Kerbal Space Program 2 enthüllt und in einem ersten Trailer vorgestellt. So wie im Vorgänger können Spieler erneut ihr eigenes Raumfahrtprogramm starten, Raumschiffe bauen und an­schlie­ßend das Weltall erkunden.
Kerbal Space Program 2Kerbal Space Program 2 … Kerbal Space Program 2… kommt mit … Kerbal Space Program 2… vielen Verbesserungen
Kerbal Space Program 2 soll dabei eine deutlich schönere Grafik bieten, neue animierte Tutorials und eine verbesserte Benutzer­ober­fläche sollen neuen Spielern den Einstieg erleichtern. Dennoch soll das Spiel auch für Kenner des ersten Teils herausfordernd sein. Neu sind außerdem die Möglichkeit, Kolonien auf Planeten zu errichten und interstellare Raumfahrt zu betreiben.

Ebenfalls neu ist die Integration eines Multiplayers, sodass die fernen Welten zusammen mit Freunden bereist werden können. Auch die Modding-Möglichkeiten des ersten Teils werden in Kerbal Space Program 2 nicht fehlen. Der Release ist für das Jahr 2020 auf dem PC, der PlayStation 4 und Xbox One angekündigt.

Gamescom-Special Alle News zur Spielemesse in Köln
Jetzt einen Kommentar schreiben