Halo: The Master Chief Collection offiziell für den PC angekündigt

Microsoft, Trailer, Pc, actionspiel, Halo, Videospiele, Computerspiele, The Master Chief Collection, Master Chief Microsoft, Trailer, Pc, actionspiel, Halo, Videospiele, Computerspiele, The Master Chief Collection, Master Chief
Microsoft und der Entwickler 343 Industries haben gemeinsam Halo: The Master Chief Collection für den PC angekündigt. Damit erscheint die bislang Xbox-exklusive Sammlung nun erstmals für den PC. Begleitet wurde die Ankündigung von einem Trailer mit Ausschnitten aus den enthaltenen Spielen.
Halo: The Master Chief CollectionMicrosoft macht … Halo: The Master Chief Collection… die Master Chief Collection … Halo: The Master Chief Collection… nun auch auf PC zugänglich
Während Halo: The Master Chief Collection im Herbst 2014 auf der Xbox One sämtliche Spiele von Anfang an bereitstellte, erfolgt die Veröffentlichung auf dem PC jedoch schrittweise. Los geht es mit dem Prequel Halo: Reach, danach folgen dann mit Halo: Combat Evolved Anniversary, Halo 2: Anniversary, Halo 3 sowie Halo 3: ODST Campaign und Halo 4 die weiteren Teile in chronologischer Reihenfolge.

Einen Veröffentlichungstermin hat Microsoft noch nicht genannt. Fest steht allerdings, dass die Sammlung nicht nur über den Microsoft Store, sondern auch via Steam erhältlich sein wird. Insgesamt werden 67 Kampagnenmissionen und über 120 Karten im Multiplayer versprochen. Weiterhin werden sämtliche Spiele für die Steuerung mit Tastatur und Maus optimiert.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
dazu fällt mir sofort das hier ein: https://www.youtube.com/watch?v=sXasCjUTNpE
 
Sehr erstaunlich, dass sie das auch auf Steam bringen. Hätte erwartet, dass sie den MS Store damit pushen wollen.

Ist schön zu sehen, dass sie das gesamte Windows als Plattform sehen und nicht nur ihren Store.
 
@Wuusah: Njain. Microsoft bringt im Normalfall ihre neuen Titel erst mal im Windows Store, teilweise kommen sie dann zu einem späteren Zeitpunkt auf anderen Plattformen wie Steam (außer ganz spezielle "Haus"marken). Das entspricht einer Zeit lang Exklusivität wie mittlerweile einige Spiele, die das erste Jahr bei Epic Store (und teils dem Publisher selber) zur Verfügung stehen und danach bei Steam.
Ältere Spiele, die nachportiert werden oder ein Remastered von alten Spielen sind, erschienen dagegen eher zeitgleich im Windows Store und Steam, womit Halo offenbar keine Ausnahme macht.

Auch wenn es irgendwo interessant ist, dass diese alten Spiele zur Verfügung gestellt werden, fänd ich es in der Tat schön, wenn allgemein mehr neuere und qualitative Spiele kommen - Crackdown 3 war jetzt nicht so berauschend, Forza ist kein Genre mehr für mich, Age of Empires 4 schon eine Weile angeteasert und weiterhin offen, einige Spiele während der Entwicklung eingestampft.
Hätte da einfach gern mal wieder einen schönen Blockbuster und das bitte zu einem angemessenen Preis, wenn einem schon das gesamte Ökosystem selbst gehört.
 
@Wuusah: Jap. Aber natürlich kann man auch mit Usern spielen welche es über den Store gekauft haben und wird nicht sinnlos abgegrenzt.
 
@Wuusah: Hoffentlich machen die das gleiche auch mit AoE 4. (Und AoE1 wäre auch ganz nett. Gerade interessante Mods haben AoE2 HD neues Leben eingehaucht, stattdessen packt MS AoE DE in ihren eigenen Store und verschlüsseln sämtliche Daten sodass modden (ausser eigene Karten / Szenarien) nicht mehr möglich sind.)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen