Ghostwire: Tokyo - Neues Lebenszeichen vom PlayStation Showcase

Bethesda, Sony und der japanische Entwickler Tango Gameworks haben einen neuen Trailer zu Ghostwire: Tokyo veröffentlicht. Dieser zeigt nicht nur neue Spielszenen, sondern bringt uns auch den gefährlichen Okkultisten Hannya ein wenig näher, der die japanische Hauptstadt mit seinen übernatürlichen Kräften terrorisiert.

Besagter Hannya hat nämlich einen Großteil der Bevölkerung ganz einfach in einem Nebel verschwinden lassen. Seitdem machen unheimliche und wohl auch recht gefährliche Kreaturen der japanischen Folklore und moderner Legenden die Straßen der Metropole unsicher. Um die verschwundene Bevölkerung zurückzuholen und den Zauber Hannyas zu brechen, müssen sich Spieler mit einem mächtigen Geistwesen verbünden.

Ghostwire: Tokyo erscheint im Frühjahr 2022 für die PlayStation 5 sowie für den PC.
Dieses Video empfehlen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen