Dead Space: Der erste Gameplay-Trailer zum Remake ist da

Anfang des nächsten Jahres veröffentlicht Electronic Arts ein Remake des Horror-Klassikers Dead Space. Ein atmosphärischer Gameplay-Trailer vermittelt uns nun einen ersten Eindruck davon, was uns bei der nicht nur optisch überarbeiteten Rückkehr auf die USG Ishimura dann erwartet.

Überlebenskampf im Weltall

Inhaltlich bleibt Dead Space seinem Vorbild von 2008 weitestgehend treu. Spieler schlüpfen also abermals in die Rolle des Technikers Isaac Clarke, der in die Folgen eines verheerenden Zwischenfalls auf dem Raumschiff USG Ishimura hineingezogen wird und an Bord nach seiner verschollenen Partnerin Nicole sucht. Bei der Katastrophe wurde nahezu die gesamte Besatzung in blutrünstige Mutanten, sogenannte Nekromorph, verwandelt. So wie damals kann Clarke verschiedene improvisierte Waffen und Werkzeuge einsetzen und Gegner mit präzisen Schüssen Gliedmaße abtrennen. Die Simulation von Knochen, Fleisch und Sehnen soll indessen noch detaillierter sein.
Dead SpaceIn Dead Space ... Dead Space... wird eine Wartungsmission ... Dead Space... zum schieren Albtraum

Rundum verbesserter Horrortrip

Neben einer deutlich verbesserten Grafik auf Basis der Frostbite-Engine wurde auch die Soundkulisse des Horror-Spiels überarbeitet - außerdem darf unser Held jetzt auch selbst sprechen, während er im Original noch schwieg. Zusätzliche Räume und Areale laden auf der Ishimura zum Erkunden ein, dürften aber auch denen einen oder anderen Schockmoment bereithalten. Eine neue Karte und ein verbessertes Ortungssystem sollen dabei helfen, sich nicht allzu sehr zu verlaufen. Auch schön: störende Ladebildschirme soll es im Spiel gar nicht mehr geben.

Das Remake von Dead Space erscheint am 27. Januar 2023 für den PC, die PlayStation 5 und Xbox Series X/S. Bereits in diesem Jahr (2. Dezember) startet mit The Callisto Protocol ein geistiger Nachfolger der Dead Space-Trilogie, in dem es Spieler hinter die Wände eines Hochsicherheitsgefängnisses auf dem Jupitermond Kallisto verschlägt.
Dieses Video empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Freu mich sehr auf beide Games. Dead Space habe ich damals geliebt. Ich hoffe ja nur, dass EA bei Dead Space wenigstens dem Franchise treu bleibt und nicht der Versuchung anheimfällt, da irgendwas an "Extras" einzubauen, um dem Käufer auch noch im Nachhinein zusätzliche Kohle aus der Tasche zu ziehen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen