Crysis Remastered: Tech-Trailer zeigt Neuauflage im Grafikvergleich

Für die Nintendo Switch ist Crysis Remastered bereits seit ein paar Wochen erhältlich. Versionen für den PC, die PlayStation 4 und Xbox One werden aber schon in ein paar Tagen nachgereicht. Vorab zeigt Crytek in einem neuen Trailer die technischen Highlights der PC-Version.
Crysis Remastered Crysis Remastered ... Crysis Remastered erweitert den Kult-Shooter ... Crysis Remastered ... um einige technische Neuerungen
Das Video stellt die wichtigsten Neuerungen im Direktvergleich mit der 2007 veröffentlichten Originalversion gegenüber. Neu sind etwa Global Illumination (SVOGI), Echtzeitreflexionen im Wasser, verbesserte Partikel- und Explosionseffekte sowie besonders hochauflösende Texturen und natürlich Raytracing. Spieler mit besonders leistungsstarker Hardware können den "Can it Run Crysis?"-Modus starten, ansonsten zeigt sich die Neuauflage einigermaßen genügsam. Auf YouTube ist der Tech-Trailer außerdem in 8K-Auflösung bei 60 FPS ab­ruf­bar.

Crysis Remastered erscheint auf den drei genannten Plattformen am 18. September 2020. PC-Spieler finden den Shooter dann exklusiv im Epic Games Store.
Dieses Video empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Crysis sah 2007 schon verdammt lecker aus, wie gerne nur hätte ich nen Far Cry Remastered
 
@kickers2k1: Die Rechte sind mittlerweile bei Ubisoft. Da darf Crytek höchstwahrscheinlich nichts mehr machen. Aber stimmt schon, ein Remake von Far Cry 1 wäre super =/
 
Wer bitte daddelt mit 8K ?
 
@avril|L: Linus.
 
@avril|L: Ich denke die brauchten ihr "but can it run crysis" argument. Statt einfach mehr Raytracing Features (oder irgendetwas anderes) einzubauen, unterstützt und zeigt man nun wohl 8k.

Mir hätte das anders auch besser gefallen.
 
Mir wäre ein Remake lieber als ein Remastered. So ist, trotzt der aufgehübschten Grafik, alles noch wie in 2007
 
@hausratte: Es ist nicht nur exakt wie 2007, sondern an einigen Stellen sogar grafisch schlechter als das Original. Es gibt bei youtube einige Videos, die das belegen. Teilweise verstehe ich es nicht, warum.
Ein Beispiel: Da liegt bei 30°C ein gefrorenes Schiff im Dschungel. Das Eis schmilzt und es bildet sich ein Nebeldunst. Im Original ist der Nebel da, im Remaster nicht mehr. Auch bei einigen Texturen wurde vereinfacht, anstatt verbessert. Ich kann so manche Entscheidung nicht nachvollziehen.
 
@Aloysius: ja vereinfach fällt mir direkt die stelle am Strand mit den Steinen ein. Finde das sieht im Orig. besser aus. Mehr Stöcke etc was noch zusätzlich rum liegt, kleine Steine und nicht nur Brocken. Muss man mal drauf achten. Sieht man im Vergleich oben ja auch.
 
@Aloysius: Diese Erkenntnis hingt aber auch schon 4-5 Wochen hinterher... In der Zeit kann sich auch wieder einiges getan haben. Das ist so als würdest du ein Early Access Spiel mit Raytracing kritisieren, wo überall noch steht "Work in Progress". Lass dich doch mal überraschen, rumstänkern kannst du danach immer noch, aber dann bitte beim Entwickler und nicht hier... Denn das hier ist Winfuture und nicht Crytek, mein Freund :D
 
@Aloysius: Ähnlich wie Halo 1 dann also, wo das Spiel insgesamt bessere Texture, höhere Auflösung und so weiter bekommt. Jedoch an einigen Stellen die Effekte (Nebel, Licht) so geändert wurden, dass es nicht mehr ganz das Feeling des Originals hat.
Aber insgesamt spielt sich Halo 1 im Remastered doch viel besser, als das in die Jahre gekommene Original. Schätze das wird bei Crysis schon auch einigermaßen funktionieren. Wenn es nicht überall 100%ig perfekt ist oder manche Effekte geändert wurden, dann ist das halt so..
 
@hausratte: Kommt vielleicht noch ;)
 
Ist bereits was bekannt wielange Epic exklusiv? Oder müssen wir auf einen andereren Kopierschutz als Denuvo hoffen? *fg
 
Na ja. Zum Zeitvertreib werde ich mir nochmals mein 2007er Crysis genehmigen, welches mit einer Nvidia 760er Grafikkarte mit voller Auflösung auf meinem alten XP-Rechner läuft. Ich fand das Spiel damals schon genial. Ob sich der Remastered Teil lohnt, wird sich zeigen, - zumal ich derzeit leider noch keine RTX Karte habe.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen