Crysis kommt zurück - als Remastered und erstmals für Switch

Trailer, Electronic Arts, Ego-Shooter, Ea, Crytek, Crysis, Crysis Remastered Trailer, Electronic Arts, Ego-Shooter, Ea, Crytek, Crysis, Crysis Remastered
Vor kurzem tauchten Hinweise auf, dass Crysis in der einen oder anderen Form zurückkehren könnte. Erste Hoffnungen hat Crytek mit dem Verweis auf einen Aprilscherz zerstreut, das war aber eine falsche Fährte, denn das Comeback wurde nun de facto bestätigt.

Bereits zuvor war ziemlich klar, dass Crysis zurückkehren wird, denn nach dem (Nicht-)Aprilscherz, der sich im Quellcode der offiziellen Crysis-Seite versteckt hat, wurde vor kurzem das lange Zeit inaktive Twitter-Konto reaktiviert. Nicht klar war indes, in welcher Form Crysis zurückkehren wird, also als Fortsetzung oder Remake bzw. Remastered-Version. Crysis Remastered Ob Crysis Remastered noch dieses Jahr kommt, ist nicht bekannt Nun ist aber klar: Crysis 4 ist es nicht, sondern Crysis Remastered. Die Information ist bisher noch nicht 100-prozentig offiziell, allerdings war kurzzeitig ein Unterbereich auf der offiziellen Webseite aufrufbar, dort konnte man Details zu Crysis Remastered nachlesen. Das Ganze hat Twitter-Nutzer @RobotBrush entdeckt und einen Screenshot davon veröffentlicht. Dazu kommt der gerade durchgesickerte Trailer, der hier zu sehen ist.

Für PC, PS4, Xbox One und Switch

Dort konnte man nachlesen, dass das von Electronic Arts veröffentlichte Spiel "neue grafische Features, hochqualitative Texturen und die native Hardware- und API-unabhängige Raytracing-Lösung der Cryengine für PC, PlayStation, Xbox und - zum allerersten Mal - Nintendo Switch" mit sich bringen wird.

Wenig später ist dann auch noch ein Teaser- bzw. Ankündigungsbild aufgetaucht, dort ist mit den jeweiligen Logos auch klargestellt, dass PS4 und Xbox One gemeint sind. Der Zeitpunkt für die Rückkehr von Crysis in diesem Jahr ist wohl kein Zufall, da das Spiel ursprünglich im Jahr 2020 angesiedelt ist. Der Shooter handelt von Nomad, einem Mitglied einer US-amerikanischen Spezialeinheit. Dieser muss auf einer von der nordkoreanischen Armee besetzten Insel gefangen gehaltene Archäologen befreien, im Zuge des Spiels wird klar, dass auf der Insel Außerirdische zu finden sind.
▼   Ganzen Artikel anzeigen   ▼
Dieses Video empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die "Kommentare" waren köstlich:

Me: My new PC can finally run Crysis!
Crytek: Hold my beer...
 
Sehr aussagekräftig diese Infos und der Trailer.
In Sachen Marketing eine Nullnummer.
 
@Postman1970: Das ist ein Teaser, kein Trailer. Und der bezweckt genau das, was er bezwecken soll ;)
 
@Postman1970: In Sachen Marketing war das bisher ein genialer Zug!
01.04. die Crysishomepage wird aktualisiert, aber im Quelltext verbirgt sich ein Aprilscherz Hinweis. Es fangen also alle schon an darüber zu schmunzeln und denken darüber nach, wie schön es doch wäre nochmal in Crysis einzutauchen, oder wie toll es damals war.

13.04. Ein kurzer Tweet von Crysis: Receiving Data -> Also vielleicht doch kein Aprilscherz? Da aber sonst nichts bekannt ist, fragt sich das Inet was das soll und berichtet darüber.
14.04. Nächster Tweet: Nomad, are you still there? -> Es wird also etwas klarer, dass etwas kommt und mit dem ursprünglichen Helden zu tun hat! Aber was ist noch nicht bekannt. Die Spekulationen gehen weiter. Bis jetzt haben also (zumindest die Fachpresse und Fans von damals) alle schon vor kurzem dran gedacht und jetzt zwei Tage in Folge wieder. Das kommt ja auch nicht von ungefähr, dass wieder in einigen Foren die Crysisdiskussionen aufs Neue entflammt sind.
15.04. Die Crysis-Seite zeigt kurzzeitig die Bestätigung für ein Remaster. Die meisten sehen das aber selbst nicht. Dh aber aus diversen Quellen gibt es jetzt einen Screenshot der Seite, der das Remaster vorstellt. Aber wir haben noch immer keine offizielle Ankündigung.
16.04. Das Remaster wird offiziell vorgestellt mit den Plattformen auf denen es erscheint und einem Teaser. Also ein kurzes Video, das bestätigt, dass dieses Spiel kommt und wie es in etwa aussieht. Ein Teaser soll Lust auf mehr machen, sber noch nichts genau vorstellen. Genau das ist CryTek damit auch wunderbar gelungen!

Jeder der das auch nur halbwegs mitbekommen hat und interessiert ist, wartet morgen auf eine neue News! Wenn dus mir nicht glaubst, schau dir die Spielerzahlen auf Steam an (oder Origin falls das geht) zu Crysis im Zusammenhang mit den oben genannten Daten an.

-> In Sachen Marketing wurde bisher alles richtig gemacht!
 
das spiel hat mich immer zum fluchen gebracht. 3 GPU Generationen war ich immer sofort von meiner neuen Grafikkarte enttäuscht :D
 
@Andrew3210: das wird mit der neuen Version wieder genauso sein ?
 
@kickers2k1: Wohl kaum, Heute sind die Grakas um einiges besser, zuerst muss mal ein Spiel Programmiert werden wo die Graka nicht mitkommt...
 
@fabian86: Ich habe mir über Origin gestern gleich mal das Original geladen und die Grafik sieht auch heute (13 Jahre später) immer noch Hammer aus und viele neue Titel kommen qualitativ nicht an C1 ran.
 
"maximum hype" :)
 
Crysis auf der Switch? Bin ich der einzige dem das nicht in den Kopf will? Oder kommt doch noch eine Switch Pro? :D Also Leute bitte selbst das Remake von Skyrim ist dank Mikro Ruckler fast unspielbar...
 
@Speedp: Da kann man mal sehen wie krass leistungsfähig die Switch eigentlich ist!
 
@Speedp: also ich hab mir heute morgen Skyrim für die Switch gekauft und es läuft ordentlich. Klar, grafisch deutlich hinter den anderen Konsolen, aber nach mehreren Stunden habe ich keine ruckler oder sonst was. Entweder wurde es gepatcht, oder du erzählst mist?
 
@ExusAnimus: Dann muss es noch einen Patch gegeben haben. Das ich es ausprobiert habe ist schon über 1 Jahr her. Mir ist das geruckelt in der ersten Videosequenz (vom Spiel gerendert) auf der Pferdekutsche noch in Erinnerung... ^^
 
@Speedp: Genau bei der Kutschenfahrt hab ich ganz genau hingesehen weil ich mit dem schlimmsten gerechnet hatte und es der erste Eindruck vom Spiel ist und ich war echt überrascht. Sieht deutlich besser aus als befürchtet und bis jetzt immer noch kein ruckler nach gut 10 Stunden auf der Uhr. ^^
 
@ExusAnimus: Ok dann muss ich mir das auch nochmal anschauen. Bei mir hatten sich die Befürchtungen mit dem ersten Eindruck leider komplett bestätigt. Und danach nie wieder angefasst, das werde ich nochmal nachholen.
 
@Speedp: also ich muss sagen, dass ich wirklich positiv überrascht über die Qualität war. Ich ging aber auch vom allerschlimmsten aus. Also Grafik auf 360 Niveau und trotzdem ruckler ohne Ende. Aber im Handheld Modus ist es sehr ansehnlich und ruckeln tut auch nichts ^^ Tearing ist mir aber Aufgefallen, aber bisher nur in ein paar Gebäuden. Ich hab die neuere Revision der Switch
 
@ExusAnimus: Danke dir fürs Feedback. Ich schau es mir aufjedenfall nochmal an! :)
 
@Speedp: Eine Switch in der Dockingstation kommt auf 0,8-1,0 TFLOPS, das ist deutlich mehr als die ~15 GFLOPS der Xbox 360/PS3, für die das Spiel damals auch erschien. Also mehr als das 50x der Leistung. Damit dürfte in der alten Grafik 1080p gut möglich sein. Ich hatte damals eine GeForce 8800 GTX und konnte Crysis damit sehr gut spielen. Die gute GraKa kam auf etwa 340 GFLOPS. Ich denke mal 1080p und mit wenigen der neuen Effekte kann das gut laufen.
 
@bigspid: Dir hätte schon beim schreiben auffallen müssen, dass 15GF etwas wenig sind ^^
Die erste Xbox hatte schon 20GF. Die PS3 kam auf etwa 230GF und die 360 auf 240GF.
https://www.gamespot.com/gallery/console-gpu-power-compared-ranking-systems-by-flop/2900-1334/
 
@ExusAnimus: Ich hatte es extra nochmal nachgeschaut und wohl eine Crap Seite erwischt ^^?
 
@bigspid: ich hatte die Zahlen auch nicht im Kopf und musste suchen. War mir nur sicher dass 15 viel zu wenig sind ^^
 
Solange es in fast 4k für meine Pro kommt bin ich mehr als zufrieden. Auf der Ps3 dass zu spielen ist schon fast Augenkrebs. Hab es eben mal angeschaut.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen