Command & Conquer Remastered zeigt sich erstmals mit Gameplay

Trailer, Electronic Arts, Ea, Command & Conquer, C&C, Remastered Trailer, Electronic Arts, Ea, Command & Conquer, C&C, Remastered
Bei der Erwähnung des Namens Command & Conquer (C&C) dürften viele unserer Leser feuchte Augen, Hände und wer weiß was noch bekommen. Denn das Echtzeitstrategiespiel zählt neben Blizzards Craft-Games (Warcraft und Starcraft) zu den ganz großen Klassikern des Genres. Und Fans können sich freuen, denn C&C bekommt eine wohlverdiente Remastered-Version.

Command & Conquer feierte 1995 das Debüt und eroberte schnell die Herzen der Gamer. Denn damals zählte Echtzeitstrategie (RTS) zu den populärsten Genres und C&C bot im Wesentlichen eine "realistische" Alternative zum ein Jahr zuvor erschienenen Warcraft, das natürlich ein Fantasy-Szenario aufgriff.

C&C hielt sich als Reihe auch viele Jahre, irgendwann wurde man aber auch zum Opfer des Umstands, dass RTS-Spiele schlichtweg aus der Mode gekommen sind. Seit einiger Zeit feiert das Genre jedoch ein kleines Revival, das äußert sich vor allem durch überarbeitete Remastered-Versionen von Klassikern wie Age of Empires.

Erster Gameplay-Teaser

Auch Command & Conquer wird es demnächst als aufgepeppte und aufgefrischte Version geben, Electronic Arts hat nun ein Video veröffentlicht, das zeigt, wie C&C im Jahr 2019 aussieht. Petroglyph Games arbeitet seit etwa einem Jahr am Remaster und nun zeigt man einen ersten Gameplay-Teaser.

Das Video beginnt mit einer Sequenz, die das Originalspiel zeigt und wechselt dann nahtlos in die aktualisierte Grafik über. Dabei kann man die Unterschiede natürlich sofort erkennen, auch wenn die Grafik selbst immer noch in 2D ist. Denn die Macher betonen, dass es sich hierbei um eine optische Auffrischung und nicht um ein Remake handelt.

Wie in solchen Fällen üblich kann man zwischen der neuen 4K-Grafik und der alten Optik sowie 320 x 200-Pixel-Auflösung nahtlos wechseln. Ein Veröffentlichungsdatum hat die Remastered-Fassung noch nicht, Petroglyph warnt zudem, dass das im Video Gezeigte sich bis zum Release noch ändern kann.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
die C&C-Reihe ist alleine schon aufgrund der filmreifen Zwischensequenzen Kult. Was Gamebalancing z.B. GDI/NOD betrifft aber weit hinter z.B. einem Starcraft
 
@tkainz: Ich würde sogar behaupten in den ersten Teilen gibt es schlicht kein Balancing, die wurden ja nie dafür gemacht, dass mehrere Leute gegeneinander spielen, sondern nur für ein von vorne bis hinten durchgeskriptetes Singleplayer-Erlebnis. Da macht es dann auch nix, wenn ein Einheitentyp locker alles abräumt, wenn dessen Einsatz durch die Kampagne eh nur in vorgegebenem Rahmen zugelassen wird. In der Kampagne wird das dann einfach durch zahlenmäßige Überlegenheit des Gegners oder cheatende KI wettgemacht.
 
Ich freu mich drauf, ich werd mir das wohl tatsächlich geben. ^^
 
@kkp2321: Ich habe alle C&Cs in den 90ern gefeiert ohne Ende.
Ein schöner Remaster wird wirklich Zeit.
Ick freu mir.
 
@Aloysius: Geht mir genau so. Ich habe mit dem C&C Vorgänger Dune angefangen. Ich würde ja feiern wenn die sich auch dem annehmen würden, aber ich denk das wird nicht passieren ^^
 
@kkp2321: von Dune2000 gibt's eine quasi Remastered Edition...hat mir Spaß gemacht.
 
@caspa: meinst du openra?
 
@kkp2321: Das geb ich mir gerade und warte auf das nächste Update. Früher hab ich die Spiele echt nur mit Cheaten durchgeschafft aber ich bin heute überraschenderweise weiter gekommen ohne Cheaten als ich dachte. Auch mit Hilfe von Youtubelösungen gucken. Man bastelt sich dann aber trozdem seine eigene Strategie. :) Bei OpenRa stört mich nur das die KI so ultrastark ist, das man als Anfänger oder Amateur keine changse hat. Mal sehen ob ich ein Kumpel zum mitdaddeln kriege dann kann ich mit dem die KI im Coop in die Pfanne hauen.
 
@MancusNemo: hmm... im Story mode sollte openra eigentlich recht gleich sein wie die original spiele.
 
@kkp2321: Ja, nicht ganz sind ja die neuen Balancings drin und z.B. bei Sichtung automatisch auf den Fein schießen etc. Das ist dann schon etwas schwiriger. Aber fühlt sich auch realistischer an.
 
Also in meiner Erinnerung schaut es ziemlich genauso aus, wie das Remaster ausschaut :D
 
Sag bloß EA bekommt ein so gutes Remaster hin wie die Leute von Vollgas - Full Throttle und Nintendo mit Links Awakening.
 
@Memfis: EA ist der Publisher. Das Remaster wird von einer anderen Firma entwickelt, wie im Artikel zu lesen ist.
 
@Memfis: Link's Awakening war kein Remaster, sondern ein Remake.

Hätte mir persönlich auch eher ein Remake von C&C (bzw. sogar Reboot der Reihe) gewünscht.
Auch wenn ich mich gern an das Spiel damals erinnere, aber allein der Teaser schreckt ein wenig ab, wenn man bedenkt wo wir heutzutage sind.
Da halte ich selbst ein Warcraft III Reforged für gelungener.
 
ich geier so dermaßen drauf... ?
 
So Kult das Game.
 
Schöne Erinnerungen sollen schöne Erinnerungen bleiben!

Auch wenn ich alle C&Cs gesuchtet habe und ab und zu sogar immer noch Generals spiele, werde ich mir diese neue Version nicht kaufen.
 
@bigfr0g: Verstehe, was Du meinst, aber dennoch ist es gut, dass so dann jemand, der noch zu jung ist, die Möglichkeit hat, diesen Meilenstein zu zocken.
Ich werde es mir holen, einfach um es mal wieder zu zocken. :-)
 
Hmm, ich sehe kaum eine optische Veränderung zum Original. Es schaut für mich eher aus wie ein Handygame...Ja ich weiss, dass es "nur" ein Remastered ist.
 
@Massaka01: Eija sicher, das Game ist von 1995. Schönere Grafik und Lauffähigkeit auf modernen Systemen ohne den Einsatz von DOSBOX ist doch auch schon mal was.
Junge Leute von heute können nicht nachvollziehen, wie geil man das damals fand.
 
@Aloysius: Können sie, wenn man es ihnen anhand von "Wow CLASSIC" erklärt ;)
 
@Aloysius: C&C Tiberiumkonflikt war mein allererstes Computerspiel. Also so ganz taufrisch bin ich auch nicht mehr. Ich meine nur, dass man etwas mehr Herzblut in die Sache stecken könnte, nach dee großbrüstigen Ankündigung.
 
Ein Remaster von Alarmstufe Rot wäre mal was..
 
@nurmalso: AR2 plus Yuris Rache und man wird mich die nächsten 100 Stunden nicht mehr zu sehen bekommen.
Verstehe auch nicht wieso man hier nichts umsetzt. Das Spiel ist vorhanden. Nun für Win 10 optimieren, bisschen neue Texturen und Grafikmodelle und das Ding wäre zu 100% ein Kassenschlager. Und freuen würde es die Community auch noch. Absolute Win-Win Situation.
 
@Raivenstar: eins nach dem anderen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen