Call of Duty Warzone: Neuer Trailer stimmt auf die Pazifik-Karte ein

Mit dem Start von Call of Duty: Vanguard stehen auch in Warzone größere Änderungen bevor: Die Tage von Verdansk sind allmählich gezählt und künftig wird dann im Pazifik weitergekämpft. Wie der alte und neue Schauplatz verknüpft werden, deutet jetzt ein neuer Trailer an.

Im Cinematic durchsuchen Adler und sein Trupp im Jahr 1984 einen Nazi-Bunker in Verdansk. Dabei stoßen sie jedoch nicht auf feindliche Einheiten, sondern auf Captian Butcher, der ihnen von einer bedeutenden Mission im Pazifik zu erzählen beginnt. Wie es weitergeht, will Activision demnächst in einem weiteren Video zeigen.

Call of Duty: Warzone bekommt mit Caldera eine neue Pazifik-Karte, die jedoch nicht direkt zum Release von Call of Duty: Vanguard verfügbar ist. Die Karte startet am 2. Dezember, bis dahin soll der Wechsel von Ingame-Events begleitet werden.
Dieses Video empfehlen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen