Call of Duty Vanguard: Activision zeigt den ersten Teaser zum Shooter

Activision wird am Donnerstagabend Call of Duty: Vanguard offiziell enthüllen. Leaks legten bereits nahe, dass die Shooter-Reihe in diesem Jahr wieder zum Zweiten Weltkrieg zurückkehrt. Ein erstes Teaser-Video scheint dies zu bestätigen und zeigt ein paar Schauplätze, hält sich ansonsten aber noch mit Details bedeckt.

So wie auch schon der Vorgänger soll Call of Duty: Vanguard ebenfalls in Form eines digitalen Live-Events innerhalb von Call of Duty: Warzone vorgestellt werden. Los geht es am kommenden Donnerstag (19.08.) um 19:30 Uhr deutscher Zeit. Bis dahin können Fans die Hinweise des ersten Teaser zum Shooter nach Hinweisen durchsuchen, der unter anderem eine Kriegsfront in einem anscheinend deutschen Waldgebiet zeigt.

Neben ersten Spielszenen und weiteren Informationen zu Schauplatz und Rahmenhandlung werden am Donnerstag auch Details zu den enthaltenen Spielmodi erwartet. Bislang hat Call of Duty: Vanguard keinen Erscheinungstermin. Für welche Plattformen das Spiel erscheint, steht ebenfalls noch nicht fest.
Dieses Video empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Finde ich gut, dass man sich beim neuen COD offenbar bemüht weibliche Charaktere ins Spiel zu integrieren, mit einer gewissen Rücksicht auf die historische Vorlage. Nicht so wie bei BFV wo einfach eine komplette Revision der Historie vorgenommen wurde um dem Spieler eine politische Agenda auzudrücken. Kommt sicherlich der Immersion zu Gute.
 
Ich glaube, dass ich in meiner gesamten Gamer-Karriere einfach zu viele (eigentlich fast alle) WW2 Shooter gezockt habe und deswegen irgendwie enttäuscht bin. Welche Geschichte wird es wieder sein, die erzählt wird und nicht bereits erzählt wurde...Aber mal schauen, was am Do. vorgestellt wird...vielleicht taugts mehr als CoD WWII
 
@dahoood: CoD WWII war doch gar nicht so übel :-) viel befremdlicher fand' ich die darin enthaltenen Zombies o.O (Kampagne war schon ok, und hatte nen leichten Hauch von Erinnerungen an den ersten Teil.
 
@rAHbbit: Wenn es in Richtung Return to Castle Wolfenstein gehen würde, fänd ich das interessant. Oder besser, es wird was fiktives nach WWII erzählt, das wär auch ganz nett:-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen