Call of Duty: Black Ops Cold War - Das bietet der Online-Multiplayer

Trailer, Ego-Shooter, Multiplayer, Call of Duty, Activision, Black Ops, Treyarch, Call of Duty: Black Ops, Call of Duty: Black Ops Cold War, Black Ops Cold War Trailer, Ego-Shooter, Multiplayer, Call of Duty, Activision, Black Ops, Treyarch, Call of Duty: Black Ops, Call of Duty: Black Ops Cold War, Black Ops Cold War
Activision und der Entwickler Treyarch hatten die Singleplayer-Kampagne von Call of Duty: Black Ops Cold War bereits vor ein paar Tagen vorgestellt. Nun ist der Multiplayer an der Reihe, der erneut Schlachten zu Land, zu Wasser und in der Luft bieten wird. Bewährte Spiel­modi kehren zurück, es wird aber auch eine Reihe vielversprechender Neuerungen geben.

Schauplätze in den 1980ern

Enthüllt wurde die Multiplayer-Komponente in einem recht langen Live-Stream, in dem der Entwickler Treyarch zusammen mit meh­re­ren Streamern aus aller Welt die neuen Karten und Modi des Shooters vorstellte. Es liegt aber auch ein etwas kompakterer Trailer vor, der unter anderem Schauplätze in Miami, im Nordatlantik oder Angola zeigt. Alle Karten sind dabei demselben Thema wie die Kampagne zugeordnet, nämlich der Kalte Krieg in den 1980er Jahren.
Call of Duty: Black Ops Cold WarAuch in Black Ops Cold War ... Call of Duty: Black Ops Cold War... wird der Multiplayer ... Call of Duty: Black Ops Cold War... wieder eine zentrale Rolle spielen

Neue Spielmodi

CoD-Veteranen dürfen sich auf verbesserte Versionen bekannter Spielmodi wie Domination oder Team-Deathmatch freuen, es wird aber auch neue Varianten geben: Bei "VIP Escort" handelt es sich um einen 6-gegen-6-Modus. Hier wird ein Spieler zur spärlich bewaffneten VIP ernannt und muss dann von einem Team beschützt und in einen sicheren Bereich eskortiert werden. Das andere Team versucht hingegen, die Zielperson auszuschalten.

Im sogenannten "Fireteam" kämpfen bis zu zehn Viererteams auf einer riesigen Karte ge­gen­ein­an­der und schließen verschiedene Missionen ab. In "Combined Arms" treffen schließ­lich zwei Teams mit je 12 Mitgliedern aufeinander. Ziel wird es hier sein, bestimmte Gebiete auf der Karte einzunehmen.

Call of Duty: Black Ops Cold War erscheint am 13. November 2020 und wird dann Cross-Play, Coss-Gen und plattformübergreifende Fortschritte bieten. Vorbesteller einer digitalen Version erhalten ab dem 8. Oktober Zugang zur Beta, wobei PlayStation 4-Spieler als erste an der Reihe sind.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren0
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Habe gestern mal in den Livestream hineingeschaut, mich aber wegen des offensichtlichen Kindergartens, der sich da im Chat versammelt hat, ziemlich schnell wieder verpisst.

Die "Kommentare" konnte man an einer Hand abzählen:
- "Z" (???)
- Show Zombie Mode!
- Rubbish (oder Vergleichbares)
- PS5 for life!
- ...

Und das dann quasi in Endlosschleife.

Ich weiß schon, warum ich den CoD-Multiplayer grundsätzlich links liegenlasse und nur die Kampagne spiele.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen