Xiaomi zeigt smarte Brille mit MicroLED-Display im gesamten Glas

Der chinesische Hersteller Xiaomi hat vor kurzem eine smarte Brille vorgestellt, die man als Google Glass auf Steroiden beschreiben kann: Die Xiaomi Smart Glasses beherrschen nämlich die Anzeige auf der gesamten Fläche der Brille, wie man in einem Video gut sehen kann. Das Ganze ist zwar vorerst nur ein Konzept - allerdings ein wohl weit fortgeschrittenes.

Vor mittlerweile rund neun Jahren hat der kalifornische Suchmaschinenriese seine Google Glass genannte Augmented-Reality-Brille vorgestellt. Zunächst war der Hype gewaltig, doch so schnell wie er entstanden ist, so schnell verschwand er wieder - und damit auch Google Glass selbst. Kein Wunder: So faszinierend die Technologie anfangs schien, so schnell kamen die meisten Nutzer drauf, dass sie im Alltag nicht wirklich einen Mehrwert bietet.
Xiaomi Smart Glasses Xiaomi Smart Glasses Xiaomi Smart Glasses
Seither gab es immer wieder Versuche, das Thema AR und Brille zu kombinieren, der Erfolg war aber mäßig bis nicht vorhanden. Xiaomi hat nun aber eine Brille vorgestellt, die tatsächlich Mehrwert bieten dürfte, da die AR-Anzeige über die volle Brillenfläche geht.

Anzeige direkt auf bzw. in der Brille

Xiaomi verwendet hierfür ein transparentes Spezialglas, das mit Reflektion sowie einem monochromen MicroLED-System arbeitet. Das ist laut dem chinesischen Hersteller eine bewusste Entscheidung, da diese Lösung im Vergleich zu OLED eine "höhere Pixeldichte und längere Lebensdauer bei einfacherer Struktur" bietet, was wiederum eine "kompaktere Anzeige und eine einfachere Bildschirmintegration" ermöglicht.

Die Brille ist ein eigenständiges Android-Gerät und erfordert keine Verbindung zum Smartphone, als Anwendungsbeispiele nennt Xiaomi Navigation, Live-Übersetzung, Fotografieren, Telefonie und Benachrichtigungen. Laut Hersteller wiegt die Brille 51 Gramm und bietet einen Quad-Core ARM-Prozessor, Akku, Touchpad, WLAN- sowie Bluetooth-Module, dazu kommt eine 5 Megapixel-Kamera.

Derzeit ist das Ganze allerdings nur ein Konzept, entsprechend ist auch kein (geplantes oder anvisiertes) Veröffentlichungsdatum bekannt, auch zu einem möglichen Preis hat sich Xiaomi nicht geäußert.
Dieses Video empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schon interessant. Hallo EDITH :)
 
Sieht aus wie ein Wish-Klone.
 
Und so was jetzt mit HoloLens-Technologie, das wäre perfekt :)
 
Dürfte den Druck auf Apple erhöhen, die arbeiten an deren geplante AR-Brille zu beschleunigen.
XIAOMI ist ja nun keine Hinterhof-Bude, deren Produkte sind qualitativ nicht schlecht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen