Unboxing und erste Eindrücke zum Samsung Galaxy Tab A7 10.4

Samsung hat mit dem Galaxy Tab A7 10.4 einen Nachfolger zum Galaxy Tab A 10.1 (2019) veröffentlicht, der zu einem Preis von etwas mehr als 200 Euro Android 10, ein hochauflösendes Display und vier Lautsprecher bietet. Zwar unterstützt es keinen aktiven Stylus, dennoch hinterlässt es beim Unboxing unseres Kollegen Andrzej Tokarski einen soliden Ersteindruck.

Das Gehäuse des Galaxy Tab A7 10.4 besteht größtenteils aus Metall. Es ist lediglich 7 Millimeter dick, insgesamt bringt das Tablet 476 Gramm auf die Waage. Samsung hat dem Tablet insgesamt vier Lautsprecher spendiert, weiterhin ist ein klassischer Kopf­hö­rer­an­schluss vorhanden. Die Kameras lösen mit 5 beziehungsweise 8 Megapixeln auf, einen Fingerabdruckscanner gibt es leider nicht.

Wie sich bereits aus der Produktbezeichnung erschließen lässt, ist das Display 10,4 Zoll groß. Es löst mit 2000 x 1200 Pixeln auf und besitzt eine gute Helligkeit und Farb­wie­der­ga­be. Herzstück des Tablets ist der Qualcomm Snapdragon 662, der zusammen mit 3 GB RAM in Benchmarks besser als der Vorgänger abschneidet. Es zeigt sich allerdings, dass es sich um kein perfektes Spiele-Tablet handelt. Beispielsweise läuft Asphalt 9 nicht ganz flüssig.

Technische Daten zum Samsung Galaxy Tab A7 10.4 2020
Betriebssystem Android 10, Samsung UI 2.5
Display 10,4 Zoll, WUXGA+ (2000 x 1200 Pixel), Format 16,6:10
Speicher 3 GB RAM, 32/64 GB Speicher
Sensoren Beschleunigung, Gyroskop, Kompass, Hallsensor, Umgebungslicht
Hauptkamera 8 MP
Frontkamera 5MP
Verbindungen USB Typ C, Wifi, WiFi Direkt, Bluetooth 5.0, ANT+, LTE optional
Audio 4 Stereo-Lautsprecher (1,2 Watt), 3,5 mm Kopfhöreranschluss
Farben Dunkles Grau, Silber, Gold
Maße 157,4 x 247,6 x 7 mm
Gewicht 477g
Akku 7040 mAh
Preis ab 280 Euro
Mehr von Andrzej: TabletBlog.de Tech Reporter auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen