TerraMaster F4-210: Preiswertes NAS für speicherhungrige Nutzer

NAS-Systeme gibt es in allen Preisklassen. Das TerraMaster F4-210 zeigt, dass auch im niedrigen Preissektor eine gute Performance für alltägliche Aufgaben möglich ist. Unser Kollege Timm Mohn, der für seine Videoprojekte immer viel Speicher benötigt, hat das Produkt genauer unter die Lupe genommen.

Nach mehreren Wochen als Netzwerklaufwerk fällt dabei nach seiner Erfahrung kaum mehr auf, dass man nicht mit einer angeschlossenen Festplatte, sondern einem Netzwerkspeicher arbeitet. Das Betriebsgeräusch ist zwar leise, aber trotzdem vorhanden. In privaten Räumen dürfte das F4-210 eher im Flur oder Bürozimmer untergebracht werden, daher ist das wohl kein Problem. Die Nutzung für bspw. Kodi macht das günstige Einsteigersystem aber auch für private Anwender mit großer Medienbibliothek interessant.

Vorteile

  • Günstiger Einstiegspreis
  • Gute Verarbeitung
  • Leiser Betrieb
  • Bis zu 64 TB Kapazität
  • Lesegeschwindigkeit: 90 MB/s & Schreibgeschwindigkeit: 109 MB/s
  • Einbindung in Kodi problemlos möglich
  • 2 USB-Ports
  • Vielzahl an Schrauben
  • Betrieb von 2,5 Zoll Festplatten möglich

Neutral

  • Für Betrieb im Wohnzimmer ggf. zu laut

Nachteile

  • Kein WLAN (nur über TerraMaster Adapter möglich)
  • Keine 4K-Hardware-Transcodierung

Mehr von Timm: Nerdbench Timm auf YouTube
Jetzt einen Kommentar schreiben