Sigma-Objektiv: Kleinere DSLM-Version überrascht im Vergleichstest

ValueTech, Fotografie, Objektiv, DSLM, Sigma, 14-24mm F2.8 DG DN ART ValueTech, Fotografie, Objektiv, DSLM, Sigma, 14-24mm F2.8 DG DN ART
Der Foto-Spezialist Sigma hat sein Objektiv 14-24mm F2.8 DG DN ART jetzt auch in einer Version für Systemkameras auf den Markt gebracht. Die DSLR-Variante ist ja bereits seit einiger Zeit verfügbar. Nun muss sich zeigen, ob sich deren Qualität fortsetzt, wenn das Produkt noch einmal etwas kompakter gestaltet werden muss. Unsere Kollegen von ValueTech TV haben daher beide Modelle direkt miteinander verglichen.

Kompromisse müssen sein

Und dabei gab es dann doch eine Überraschung: Sigma ist es gelungen, aus dem kompakteren DSLM-Modell noch einmal etwas mehr Bildqualität herauszukitzeln als aus dem großen Bruder. An einige Stellen muss man allerdings auch kleinere Kompromisse eingehen, da sich die Physik letztlich nicht komplett austricksen lässt. So kommt es bei dem Objektiv zu einer etwas höheren Randabschattung und auch die Lichtstärke ist nicht ganz so hoch wie bei der DSLR-Variante.

Ein nicht ganz so gutes Bild liefert das Objektiv in Situationen ab, in denen laufende Video-Aufnahmen nachfokussiert werden müssen. Dafür ist das System letztlich aber auch nicht entwickelt worden. Eingesetzt werden kann das Produkt auf Kameras von Sony (E-Mount), Leica, Panasonic und natürlich Sigma (L-Mount).

Mehr von ValueTech: ValueTech - Technik. Einfach. ValueTech auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren0
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen