Sigma 60-600 mm DG DN OS Sport: Endlich auch für Spiegellose

Das Objektiv Sigma 60-600 mm DG DN OS Sport steht nun endlich auch für spiegellose Systemkameras zur Verfügung. Wie zu erwarten, ist ein solches Objektiv weder kompakt noch leicht. Dafür ist auf dem Gehäuse aber ausreichend Platz für viele Bedienelemente, wie sich im Test der Kollegen von ValueTech TV zeigt.

Die neue Version bringt hinsichtlich der Optik die gleichen Probleme mit, die man auch schon von der anderen Version kennt. Bei 60 Millimetern müssen schon einige Schwächen aus den Bildern herauskorrigiert werden, im mittleren Bereich wird es dann besser. Im vollen Zoom hat man dann auch etwas zu tun. Dafür hat sich die Naheinstell-Grenze deutlich verbessert, sodass man notfalls sogar Quasi-Makro-Aufnahmen hinbekommt.

Das Objektiv sollte eigentlich im Januar in den Handel kommen. Allerdings hat der Hersteller den Termin inzwischen auf Februar verschoben, da man noch etwas mehr aus den Autofokus-Modulen der Firmware herausholen will.

Mehr von ValueTech: ValueTech - Technik. Einfach. ValueTech auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Derartige Brennweitern wurden immer schon als Suppenzoom bezeichnet und machen auf Grund der allgemein vorhandenen Schwächen auch keinen Sinn. Es ist halt ein zu großer Kompromiss den man da eingehen muss, leider.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen