Sabrent-Kartenlesegerät: Multitalent für Mini-PC und mehr

Beim Sabrent USB 3.2 Typ-C and Typ-A SD Express 7.1 Card-Reader handelt es sich um einen SD-Kartenleser für Mini-PCs, Notebooks oder Smartphones. Das Lesegerät ist mit allen gängigen PCs kompatibel: Sabrent spricht von Windows-, MacOS- und Linux-Geräten. Der Card-Reader kann auch, sofern USB-OTG unterstützt wird, mit Smartphones oder Tablets verwendet werden. Der Hersteller gibt die Lese- und Schreibgeschwindigkeit mit je 985 MB/s an. Hierfür wird ein USB 3.2 Gen 2 via PCIe 3.1a Anschluss benötigt. Verwendet man andere USB-Ports, fallen die Übertragungsgeschwindigkeiten entsprechend langsamer aus. Im Lieferumfang ist ein USB-A auf USB-C- sowie ein USB-C- auf USB-C-Kabel enthalten.
Sabrent SD Express 7.1 Card-Reader Sabrent SD Express 7.1 Card-Reader Sabrent SD Express 7.1 Card-Reader
Der SD-Kartenleser ist, mit Ausnahme der Oberseite, ganz in Schwarz gehalten. Jene ziert ein weiß-blaues Sabrent-Logo. Rückseitig ist ein USB-C-Port angebracht. Auf der Unterseite befinden sich zwei Gummistreifen, die für einen festen Stand sorgen. Zwischen den gummierten Standstreifen ist die Modellbezeichnung sowie die Seriennummer vermerkt. SD-Karten können auf der Front eingesetzt werden. Im Test wurde der SD-Kartenreader mit Windows- sowie MacOS-Geräten verwendet.

Sabrent SD Express 7.1 Card-ReaderSabrent SD Express 7.1 Card-ReaderSabrent SD Express 7.1 Card-ReaderSabrent SD Express 7.1 Card-ReaderSabrent SD Express 7.1 Card-ReaderSabrent SD Express 7.1 Card-Reader

Gerade Mini-PCs kommen oft ohne SD-Kartenslot aus. Möchte man trotzdem SD-Karten verwenden, ist man auf einen externen Card-Reader, wie den Sabrent USB 3.2 Typ-C and Typ-A SD Express 7.1 Card Reader, angewiesen. Unser Kollege Timm Mohn hat sich für die Verbindung über den USB-C-Anschluss an der Front eines Mini-PC entschieden. Kaum angeschlossen, wird der Card-Reader direkt erkannt. Wie auf der Front des Kartenlesers vermerkt, ist jener mit SD-Express 7.1-SD-Karten kompatibel. Die erreichten Übertragungsgeschwindigkeiten sind von der SD-Karte selbst sowie der verwendeten PC-Hardware abhängig. Herkömmliche SD-Karten erreichen um die 118 MB/s Lesegeschwindigkeit. Die Schreibgeschwindigkeit gibt das CrystalDiskMark-Tool mit 85,36 MB/s an. Der Kartenleser kann dabei helfen, das Potenzial von SD-Karten auszureizen.

Die schnellsten Geschwindigkeiten werden nur mit den mitgelieferten USB-Kabeln erreicht. Tauscht man ein Kabel bspw. gegen ein längeres aus, sollte die Neuanschaffung mindestens USB 3.2 unterstützen. Ein USB-C-Kabel unter USB 3.1 beeinträchtigt die mögliche Performance erheblich. Auch Adapter können die Lese- und Schreibgeschwindigkeit beeinflussen. Der SD Express-Kartenleser wirkt durch sein Eigengewicht und die verwendeten Materialien hochwertig. Gleichzeitig ist er mit 62,36 Gramm nicht zu schwer. Der Sabrent Card-Reader ist für 56,99 Dollar beim Hersteller verfügbar. Die 7.0 Version kostet auf Amazon aktuell 74,99 Euro. Da bereits jeweils ein USB-A- sowie USB-C-Kabel im Lieferumfang enthalten ist, entstehen für die Nutzung keine weiteren Kosten.

Mehr von Timm: Nerdbench Timm auf YouTube
Jetzt einen Kommentar schreiben