Microsoft: Neues Video stimmt auf den Start des Surface Laptop 4 ein

Nach diversen Leaks stimmt Microsoft selbst auf die Vorstellung neuer Surface-Geräte ein. Ersten Informationen zufolge dürfte sich unter anderem der Surface Laptop 4 hinter dem "More to come"-Hinweis verstecken, dessen Verfügbarkeit von Online-Händlern für den 27. April 2021 bestätigt wurde. Eine Vorstellung der neuen 13,5- und 15-Zoll-Notebooks könnte somit bereits in dieser Woche erfolgen. Mehr als ein leichtes Hardware-Upgrade sollte jedoch nicht erwartet werden.
Microsoft Surface Laptop 3 13Surface Laptop 3 Microsoft Surface Laptop 4 13Surface Laptop 4 (13 Zoll) Microsoft Surface Laptop 4 15Surface Laptop 4 (15 Zoll)

Mehr Leistung unter der Haube und 13-Zoll-Laptops mit AMD-Chips

Bisher bekannt ist, dass Microsoft aller Voraussicht nach mehr als zehn Konfigurationen des Surface Laptop 4 anbieten wird. Un­ter­schie­den wird in Varianten mit 13,5 Zoll und 15 Zoll großen Touch-Displays, die jeweils mit einer Pixeldichte von 201 ppi und somit bis zu 2496 x 1664 Pixeln ausgestattet werden. Im Gegensatz zum aktuell erhältlichen Surface Laptop 3 sollen die neuen Modelle optimierte AMD-Prozessoren auch im kompakten 13-Zöller als Alternative zur 11. Intel Core-Generation anbieten. Dafür stehen der Ryzen 5 4680U und Ryzen 7 4980U in der so genannten Surface Edition im Raum.

Zur weiteren Ausstattung des Surface Laptop 4 sollen die jeweils im Prozessor integrierten Grafikchips in Form der Intel Iris Plus Graphics 950 und der bisher nicht näher bezeichneten AMD Radeon Graphics gehören. Aus dem unten aufgeführten Datenblatt gehen weiterhin bis zu 32 GB Arbeitsspeicher und PCIe-NVMe-SSDs mit einer Kapazität von bis zu 1 TB hervor. Wie üblich sind auch in diesem Jahr Anschlüsse wie der klassische USB-A, USB-C und ein Surface-Connect an Bord, während kabellos via WLAN-ax und Bluetooth gefunkt wird. Ebenso sind der Surface Pen und das Surface Dial mit den Notebooks kompatibel.

In Hinsicht auf das Design bleibt alles beim Alten: Erste Bilder zeigen keine signifikanten Unterschiede zwischen dem neuen Microsoft Surface Laptop 4 und dem Surface Laptop 3. Einzig und allein eine Wartungsklappe im Boden des Geräts zählt zu den äußerlichen Neuerungen. Über diese soll das Solid State Drive ausgetauscht werden können. Je nach Konfiguration dürfte die Preisspanne des Notebooks in Deutschland zwischen 1129 Euro und 2699 Euro liegen. Die Auslieferung wird ab dem 27. April erwartet.
Technische Daten zum Microsoft Surface Laptop 4
Modell 13,5 Zoll 15 Zoll
Betriebssystem Windows 10 Home
Display 13,5 Zoll, 2256 x 1504 Pixel, 3:2-Format, 10-Punkt-Multitouch, Pixelsense-Display, 201 ppi 15 Zoll, 2496 x 1664 Pixel, 3:2 Format, 10-Punkt-Multitouch, Pixelsense-Display, 201 ppi
CPU Intel Core 11. Generation i5-1145G7 oder i7-1185G7 CPU
AMD Ryzen 5-4680U oder Ryzen 7 4980U CPU
Grafik Intel: Iris Plus Graphics 950
AMD: Radeon Graphics
Arbeitsspeicher 8, 16 oder 32 Gigabyte RAM (32 GB nur Intel)
Speicher 128, 256, 512 GB bis 1 Terabyte PCIe-NVMe-SSD (1 TB nur Intel)
Konnektivität Surface Connect, USB A, USB C, WLAN AX, Bluetooth
Besonderheiten Windows Hello, Surface Pen und Dial kompatibel, Umgebungslichtsensor
Akku 6513 mAh, 49 Wh
Maße und Gewicht 308 x 223 x 14,5 mm
Intel 1,31 kg / AMD 1,25 Kg
339,5 x 244 x 14,5 mm
Intel 1,54 kg / AMD ? Kg
Gehäuse gefrästes Aluminium
Preis ab 1129 Euro ab 1449 Euro

Dieses Video empfehlen
Kommentieren0
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen