Mehr Speicher geht immer: Schnelle M.2-SSD von WD im Test

Die Aufrüstung interner SSDs ist zwar etwas komplizierter, als das Anstecken externer Speichermedien. Dafür bekommt man aber auch ordentlich Geschwindigkeit geboten. Besonders, wenn man auf aktuelle SSDs zurückgreift, die auch beim sehr kompakten M.2-Formfaktor mit hoher Speicherkapazität aufwarten können.

Selbst in den Terabyte-Bereich kann man hier inzwischen vordringen, ohne arm zu werden. Unser Kollege Timm Mohn hat daher exemplarisch die Western Digital WD Blue SN550 für euch getestet.

Vorteile:

  • Blue Serie günstig & zuverlässig
  • Schneller Lese & Schreibdurchsatz ( Lesen: 2461,85 MB/s, Schreiben: 2035,24 MB/s)
  • Geringe Leistungsaufnahme von 3 Watt

Neutral:

  • Keine Schraube zur Montierung mit im Lieferumfang
  • TLC-Speicher

Negativ:

  • SLC Cache nicht sehr groß

Mehr von Timm: Nerdbench Timm auf YouTube
Jetzt einen Kommentar schreiben