Corsair HS35 - Günstiges Gaming-Headset überzeugt im Test

Test, Headset, Kopfhörer, Zenchilli, Zenchillis Hardware Reviews, Corsair, Corsair HS35, HS35 Test, Headset, Kopfhörer, Zenchilli, Zenchillis Hardware Reviews, Corsair, Corsair HS35, HS35
Corsair bringt mit dem HS35 ein neues Gaming-Headset auf den Markt, das mit rund 45 Euro in der unteren Preisklasse angesiedelt ist. Erhältlich ist das Spiele-Zubehör in den Farben Schwarz, Rot, Grün und Blau, auf eine RGB-Beleuchtung verzichtet Corsair hin­ge­gen. Welche Vor- und Nachteile das HS35 hat, zeigt unser Kollege Zenchillis Hardware Reviews in seinem Test.

Die Verarbeitung des Corsair HS35 ist gut, mit einem Gewicht von lediglich 250 Gramm ist das Headset zudem sehr leicht. Es gibt einen Lautstärkeregler und Mute-Button. Schade ist, dass es keine Möglichkeit gibt, die Ohrmuscheln zu rotieren und so besser an die Kopfform anzupassen. Dank der mit Memory-Schaum gefüllten Ohrpolster ist der Tragekomfort aber dennoch ausgezeichnet.

Corsair setzt beim HS35 auf zwei 50 Millimeter große Neodym-Treiber, die im Test sowohl beim Musik hören als auch beim Spielen eine gute Tonqualität liefern konnten. Die Qualität des abnehmbaren Mikrofons kann angesichts des Preises ebenfalls als gut bezeichnet werden, reicht aber natürlich nicht an die Ergebnisse teurerer Aufnahmegeräte heran.

Zenchillis Hardware Reviews bei YouTube: Mehr von Zenchillis Hardware Reviews
Dieses Video empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also ich hab letztens noch einen Test über das Headset gelesen und da hat der Sound überhaupt nicht gut gut abgeschnitten. Naja, warum das so sein könnte, die frage kann sich jeder selber stellen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen