Cooler Master CM310 im Test - Günstige RGB-Maus für Gamer

Test, Maus, Zenchilli, Zenchillis Hardware Reviews, RGB, Computermaus, Coolermaster, Cooler Master, CM310, Cooler Master CM310 Test, Maus, Zenchilli, Zenchillis Hardware Reviews, RGB, Computermaus, Coolermaster, Cooler Master, CM310, Cooler Master CM310
Die CM310 ist eine kostengünstige Computermaus von Cooler Master, die sich in erster Linie an Gamer richtet. Sie besitzt einen Sensor mit einer maximalen Punktdichte von 10.000 DPI sowie eine RGB-Beleuchtung. Weiteres weiß unser Kollege von Zenchillis Hardware Reviews, der die Maus getestet hat.
Cooler Master CM310Die CM310 ... Cooler Master CM310… ist eine günstige Maus ... Cooler Master CM310… für Spieler
Die Cooler Master CM310 wirkt hochwertig verarbeitet. Eine leicht raue Oberfläche sowie die gummierte Daumenauflage verhindern ein allzu leichtes Abrutschen der Hand. Zwar ist die Maus an sich symmetrisch aufgebaut, dennoch befinden sich nur an der linken Seite zusätzliche Tasten. Damit ist die CM310 nicht uneingeschränkt für Linkshänder zu empfehlen. Gleiches kann aufgrund der eher flachen Form für Nutzer mit sehr großen Händen gelten.

Der Sensor vom Typ Pixart A3325 reagierte im Test schnell und präzise. Die Gleiter sind ein wenig größer als bei einigen anderen Mäu­sen, wodurch der Widerstand etwas stärker ist. Zusätzliche Gewichte lassen sich nicht nutzen. Die RGB-Beleuchtung umfasst das Logo, das Mausrad sowie einen schmalen Streifen unter den Maustasten und kann durch eine zusätzliche Taste verändert werden. Eine spe­zielle Software ist dazu nicht notwendig. Zenchillis Hardware Reviews bei YouTube: Mehr von Zenchillis Hardware Reviews
Dieses Video empfehlen
Kommentieren0
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ein kurzer für jedes "CoolerMaster", ein langer für jedes "CM310"... man wie ich gesponsorte Tests hasse...
 
Immer wieder schön zu sehen das Rechtshänder schon ab 15 Euro ergonimisch geformte Mäuse bekommen mit Daumentasten und als Linkshänder darf man eben für den gleichen Spaß mindestens 60-70 Euro löhnen.
Aber hey haben wir uns ja selbst ausgesucht also richtig so, dass wir dreimal so viel zahlen müssen.
 
@W!npast: Thats life... Es gibt immer irgendwo nachteile für eine "Randgruppe"... Große Füße, große Brüste aber auch Leute mit Sehhilfe können sich zb nicht alle VR Brillen kaufen usw... Es ist halt einfach so...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen