Datenleck: Kommentarsystem Disqus gesteht Zugriff auf alte Datenbank

Der Kommentarservice Disqus hat einen Zugriff auf seine Datenbanken festgestellt und schnell reagiert. Nachdem man am 5. Oktober verdächtige Aktivitäten bemerkte, wurden Passwörter zurückgesetzt und eine Information über den Vorfall veröffentlicht. mehr... Hack, Kommentarsystem, Kommentar, Disqus Bildquelle: Disqus Hack, Kommentarsystem, Kommentar, Disqus Hack, Kommentarsystem, Kommentar, Disqus Disqus

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
dan ist mein passwort hbojbjhfx>&€<#<=:%$€)#54 jetzt also unsicher.
wegen sowas sollte man überall ein anderes pw verwenden
 
@DNFrozen: So ein Geraffel wie Disqus oder andere Kommentarseiten die eine Registrierung verlangen, bekommen eines von zwei Kennworten die ich dafür haben. Der Mist ist viel zu unwichtig um sich da große Mühe zu geben.
 
Und täglich grüsst das Murmeltier...
 
Also entweder war da ein Idoit am Werk - und die Datenbank lag mehr oder weniger frei zugänglich auf einem Webserver...

Oder es war wie im Artikel angegeben ein "Netzwerk-Eindringling" - dann ist wohl das was sie zugeben mit der geklauten Datenbank von 2012 deren kleinstes Problem.

Kann mir nicht vorstellen dass es in dem Netz nichts interessanteres gibts als eine veraltete Datenbank - oder es war eben nur ein "Fehler" und die Datenbank lang einfach zu erreichen "irgendwo rum"... Aber dann stimmt die Bezeichnung "Netzwerk-Eindringling" nicht so ganz...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen