Erster Mobilfunker verkauft exklusiv iPhones - mit passendem Tarif

Der Mobilfunk-Anbieter Virgin Mobile hat in den USA eine komplett neue Ausrichtung gestartet, die extrem gewagt ist, aber durchaus funktionieren kann. Das Unternehmen koppelt sein gesamtes Angebot exklusiv an die Smartphones von Apple und bietet ... mehr... Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 7, iPhone 7 Plus, Apple iPhone 7 Bildquelle: Alexander Böhm Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 7, iPhone 7 Plus, Apple iPhone 7 Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 7, iPhone 7 Plus, Apple iPhone 7 Alexander Böhm

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ein bisschen nichts sagend der Artikel, wie teuer ist denn zb ein durchschnittlicher Vertrag in den Staaten bei einem anderen Anbieter mit iPhone oder gar nem Galaxy S8?
Kosten die Geräte 279$, 319$ oder 970$ zusätzlich zu dem Vertrag oder ist das der Preis den ich bezahle wenn ich nur das Gerät kaufe? ich nehme mal an die Geräte kosten das ohne Vertrag, sonst wäre es etwas teuer, das führt dann zu der Frage, was kosten die Geräte mit diesem Vertrag?
 
@jann0r: Wo in den Staaten? Da kannst du genauso gut fragen was kostet ein Vertrag in Europa... In Bulgarien weniger als in Deutschland
 
@JacksBauer: naja bei die amis sind *iirc* die nettopreise des providers mehr oder weniger überall gleich (bzw bei der tkom die bruttopreise, da die einem bruttopreise inkl steuern/abgaben vorzeigen)
 
Der Schritt ist radikal, aber vielleicht auch radikal-genial. Wenn sich Virgin damit die ganze Infrastruktur um andere Geräte sparen kann und bsilang wahrscheinlich ohnehin schon zu 50% nur iPhones verkauft hat, dann macht der Schritt durchaus Sinn. Im Artikel fehlen übrigens die zahlreichen anderen Virgin-Vergünstigungen, auf die etwa auf 9to5 Mac hingewiesen wird :)
 
Die Infos im Artikel sind falsch, es handelt sich dabei keineswegs um eine bedingungslose Flatrate für alles:

"...your data usage may be ‘deprioritized' if you go over 23GB a month, and that your service may be terminated altogether if your roaming usage exceeds 100MB data, 800 minutes talk-time or if roaming forms the majority of your usage."
 
@Spacetravel: naja deprio ist immer noch besser als bspw die Neuland drossel und mMn ein guter kompromiss. wenn du eh allein in der zelle bist kanns egal sein und wenn voll wird haste halt etwas weniger prio.

und der letzte teil ist roaming und das is de facto nix all zu besonderes, auch wenn 100MB sehr streng sind. wobei roaming von winfuture nicht mal erwähnt wurde
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen