Made in India: Apple beginnt mit Produktion des iPhone SE in Indien

Der Computerkonzern Apple hat begonnen, die Produktion des iPhone in Indien vorzubereiten. Ab sofort beginnt das Unternehmen in Zusammenarbeit mit einem Vertragsfertiger mit Probeläufen für die Fertigung des iPhone SE in einem Werk im Süden des ... mehr... Iphone, iPhone SE, Apple iPhone SE Bildquelle: Apple Iphone, iPhone SE, Apple iPhone SE Iphone, iPhone SE, Apple iPhone SE Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na klar - das nennt sich Gewinnmaximierung ala Apple.
Und wie die Löhne in Indien aussehen, weiß ja mittlerweile auch jeder - 50-150 Euro im Monat oder so...
Diese Heuschrecken kann man nur meiden...
 
@Zonediver: Jip deswegen hat z.B Samsung auch letztes Jahr 300mil$ in indische Fabriken gesteckt mit den Ziel die Telefonproduktion in Indien (die bei Samsung schon lange besteht) zu verdoppeln.
Weltwirtschaft eben, alles normal.
 
@Zonediver: "- 50-150 Euro im Monat" vielleicht sollte man noch erwähnen das die Lebenshaltungskosten um ein viel faches geringer sind als bei uns ;)
 
@Zonediver: Trifft vermutlich auf alle solche (namenhaften) Unternehmen zu, viel Spaß beim Nicht-Konsumieren von Elektronik ;-)
 
@Zonediver: informiere dich bitte mal warum Apple in Indien produzieren muss. Dies ist mitunter eine Vorgabe damit sie auf dem indischen Markt ihre Produkte anbieten dürfen.
 
@Balu2004: Weiß ich - ist ne Auflage der indischen Regierung an Apple.
 
@Zonediver: Wo war Dein Aufschrei als MS in Vietnam die preiswerten Lumias produzieren ließ ?
 
@iPeople: Nirgens, denn sowas kauf ich nicht.
 
@Zonediver: stimmt.. windows Phones meidet man eher als teure iPhones
 
@Zonediver: iPeople schrieb: "Wo war Dein Aufschrei als MS in Vietnam die preiswerten Lumias produzieren ließ ?"

"Nirgens, denn sowas kauf ich nicht."

Das ist ja mal eine ganz schlechte "Argumentation", im Hinblick auf deine extrem zwiespältige Betrachtungsweise! ;)
 
@Zonediver: Bei 150€ im Monat gehört man in Indien wohl zum gehobenen Mittelstand, den es so kaum gibt. Ich weiß wovon ich rede, ich habe Indien bereist. Ein Lehrer verdient umgerechnet nach seinem abgeschlossenen Studium ca 75€ im Monat.

Aber diese Behauptung/Spekulation halte ich für haltlos, da wir keine genauen Informationen geschweige denn Stichhaltige Anhaltspunkte zu den Arbeitsbedingungen in der Indischen Fabrik haben. Ausserdem sind es immer Auftragsfertiger. Die liegen meiner Meinung nach in der Verantwortung.
 
@Zonediver: mmn will apple den indischen markt erobern...ohne einfuhrzoll werden die geräte sicher für den großteil der anvisierten kundenschaft erst bezahlbar...indien hat schließlich vier mal so viele einwohner wie die eu oder vsa...bei vergleichbarem bildungsstand...
 
"So profitiert das Unternehmen vermutlich von Nachlässen auf die für den Import von Bauteilen anfallenden Steuern."
Der Grund für die Produktion in Indien ist ein anderer... Apple möchte in Indien Stores eröffnen.
Das dürfen sie aber nicht, weil in Indien ausländische Firmen nicht als Verkäufer auftreten dürfen, sofern sie keine Produktionsstätte in Indien haben.
 
@gutenmorgen1: korrekt (+)
 
@gutenmorgen1: nein nein, die Erklärung und sehr tieffgehende recherche von Winfuture muss stimmen, du bist doch bestimmt nur ein Fanboy!!!!11111einzelf!!!
 
@Flanigen0: nennt sich Fake News
 
@Balu2004: Alternative Fakten?
 
Da kann sich doch kaum jemand diese Smartphones leisten.
 
@akohle: wenn es dort in jedem dorf nur zwei gibt, dann sind das immer noch mehr als bei uns...
 
Sumangali Mädchen sind noch billiger als Chinas iSlaves. Da es verboten ist, hat es den Vorteil, daß die Fabriken vom Regime, das Vergewaltigung billigt, abgeschirmt werden, um die Realität zu vertuschen. Da spart man zusätzlich die Security. Viele, die meisten der Klamotten, die wir tragen, ob Marke oder billig, haben ihren Grundstoff aus einer Sumangali Fabrik. Sumangali-Werber gehen durch die Städte und Dörfer und kaufen Eltern ihre Töchter ab. Die werden vielleicht nicht bei Wistron zum Einsatz kommen aber wer weiß, alles ist möglich und eines jedenfalls steht fest: Indien hat sich zum China Chinas gemausert. Immer mehr chinesische Firmen sourcen out.

https://de.wikipedia.org/wiki/Sumangali
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 02:00 Uhr SteelSeries Arctis 9X ? Integrierte Xbox Wireless- und Bluetooth-Konnektivität ? Über 20 Stunden AkkulaufzeitSteelSeries Arctis 9X ? Integrierte Xbox Wireless- und Bluetooth-Konnektivität ? Über 20 Stunden Akkulaufzeit
Original Amazon-Preis
194,90
Im Preisvergleich ab
189,91
Blitzangebot-Preis
159,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 34,91