Nicht nur Marktführer müssen bald mit dem Kartellamt rechnen

Die Zeichen stehen für dieses Jahr auf eine Weiterentwicklung des Bundeskartellamtes zu einer Verbraucherschutzbehörde mit viel weiter als bisher reichenden Befugnissen. Das ist insbesondere aufgrund der Entwicklung in der Online-Wirtschaft dringend ... mehr... Logo, Deutschland, Bundeskartellamt Bildquelle: bundeskartellamt.de Logo, Deutschland, Bundeskartellamt Logo, Deutschland, Bundeskartellamt bundeskartellamt.de

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das man gegen "illegale Geschäftspraktiken" vorgeht, ist ja schön und gut, irgendwie auch selbstverständlich.
Aber das die "legalen" bzw. in einer Grauzone handelnden Geschäftspraktiken auch weiterhin Florieren ist eine Schande, gerade die Persönliche Daten sind weitestgehend ungeschützt, trotz "Datenschutzrecht" und co.!

https://netzpolitik.org/2016/den-trackern-auf-der-spur-forscher-geben-einblick-in-die-kommerzielle-ueberwachungsindustrie/

Aber hier ist der Gesetzgeber gefragt, da wird dann auch leider nichts kommen, da man der Überzeugung ist das der "Daten-ab-fluss" unsere Wirtschaft erst stark macht bzw. ein verhindern unserer Wirtschaft schadet, der Mensch ist dabei egal.
 
@Kribs: Was auch immer der Hauptteil deines Beitrags mit dem Kartellrecht zu tun haben mag...
 
@kubatsch007: Der Letzte Absatz des Artikels, beinhaltet den Kontext zu meinen Kommentar.

"Wenn ein Konzern wie Facebook nun rechtswidrig an solche Informationen gelangt, kann das eben auch ein Verstoß gegen das Kartellrecht sein."

Das Facebook kein Alleinstellungsmerkmal beim Datensammeln hat, sondern gezielt Daten von Auskunfteien zukauft, könnte dir dieser Artikel vermitteln,
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Werbe-Tracking-Facebooks-Kooperation-mit-Datenhaendlern-in-der-Kritik-3585647.html

Wenn also Facebook das Kartellrecht tangiert, wieso nicht auch die Auskunfteien die jede Möglichkeit nutzen Daten zu sammeln.
Verhindern bzw. Einschränken könnte man das nur durch Gesetzliche Vorgaben, Reglementierung und Strafbewehrte Verbote, was aber nach derzeitiger Politichen Lage nicht erfolgen wird.
 
Ich habe keinen Bock auf Kontrollen im Internet durch das Kartallamt, der Polizei, den Verfassungsschutz, den BND, durch Maas, CIA, FBI, der Musikindustrie und sonstiger Lobby. Verdammte geldgierige Säcke und Unterstützer der Lobbyisten.
 
@ [o2] SirLOverHard: Und ich habe keinen Bock auf solche pauschalen, alles negativ in einen Topf werfende Kommentare ohne sachlichen Bezug! Schreibe doch gleich, ich habe null Bock auf alles und jeden (einschließlich mich selbst!).
 
@Kiebitz: Wenn du null Bock hast meine Aussage zu kommentieren, dann lass es einfach. Ich hatte Bock meine pauschale Meinung total pauschal zu posten. Ja, auf dich würde ich dann wohl auch null Bock haben, da ich Dir garantiert nicht die Weltordnung erklären möchte, um dein Aufklärungsbedürfnis/Erklärbärbedürfnis zu befriedigen!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen