Magic Leap verteidigt langsamen Fortschritt: "Der Spaß beginnt erst"

Das Augmented oder Mixed Reality-Startup Magic Leap ist und bleibt die große Unbekannte in diesem neuen technologischen Bereich. Seit einer gefühlten Ewigkeit wird hier mindestens eine kleine Revolution in Aussicht gestellt, mit Ausnahme einiger ... mehr... VR, Augmented Reality, 3d, Augmented-Reality, AR, Magic Leap Bildquelle: Magic Leap VR, Augmented Reality, 3d, Augmented-Reality, AR, Magic Leap VR, Augmented Reality, 3d, Augmented-Reality, AR, Magic Leap Magic Leap

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich find den Abovitz ein wenig unsympathisch. Würde ihm mein nicht vorhandenes Geld nicht anvertrauen. Dieser rege Einsatz von Superlativen ist auch nicht hilfreich.
 
Wenn man den Gerüchten glauben darf, soll die Magic Leap eine wesentlich bessere Auflösung, Grafik und Blickfeld haben als die Hololens, aber ob die Magic Leap auch ohne Externen Rechner auskommt, wage ich zu beschweifeln. Ich glaube nicht das da was Bahnbrechendes kommen wird, was auch so Mobil ist wie die Hololens.
 
@Alphawin: Ja; aber nur die Prototypen. Da ist noch nichts portables. Die Prototypen-Hardware soll riesig sein. Siehe hier:

http://www.theverge.com/2016/12/8/13894000/magic-leap-ar-microsoft-hololens-way-behind

Wenn das stimmt, ist Magic Leap noch dicke weit hinter MS.
 
Leute, nochmal: Das Prinzip der Bildgenerierung ist bei Magic Leap dasselbe wie bei HoloLens. Beide verwenden ein ähnliches Linsensystem und beide projizieren ins Auge. Man sollte nicht immer so tun, als wäre Magic Leap hier etwas ultimativ Neues.

Der große Unterschiede zur HoloLens ist, dass das Ding bisher immer an einer externen Hardware hing und ihm damit deutlich mehr Leistung zur Verfügung steht. Das würde auch die höhere Auflösung, Lichtstärke und das größere Sichtfeld ermöglichen. HoloLens wurde auch schon mit 80% FoV betrieben, aber das ist für den verbauten Projektor zu viel und die Hologramme werden zu transparent. Außerdem überhitzt sie dann viel schneller.

Magic Leap so erst mal versuchen, einen ähnlichen Formfaktor zu erreichen, dann laufen sie in dieselben Probleme. Daher gebe ich momentan gar nix auf die Aussagen des Marketings oder der ein oder zwei Reporter, die den Prototypen mal testen durften.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen