Wenn niemand selbst Smartwatches kauft, gibt es sie als Geschenk

Smartwatches scheinen angesichts des doch ziemlich mangelhaften Interesses eine Art Geheimtipp für die Geschenkekiste zu werden. Darauf deuten zumindest aktuelle Angaben von Apple hin, die Konzernchef Tim Cook als Reaktion auf die jüngsten ... mehr... smartwatch, Apple Watch, iWatch, Apple iWatch, Apple Smartwatch Bildquelle: Martin Hajek smartwatch, Apple Watch, iWatch, Apple iWatch, Apple Smartwatch smartwatch, Apple Watch, iWatch, Apple iWatch, Apple Smartwatch Martin Hajek

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich muss wirklich sagen, dass ich durchaus schon die Vorteile einer solchen Uhr sehe (auch wenn mir das Design der Apple Watch nicht gefällt) ... aber wenn man das Teil auch dauernd aufladen muss, dann sinkt mein Interesse dann doch rapide. Also ja ... aber so noch nicht. Und bitte ein edles Design, das sich eher an einer Uhr orientiert, als an einem Display, das ich mir an den Arm klebe (so in Richtung Huawei Watch Classic, o.ä.)
 
@JoePhi: nein danke
 
@Razor2049: Was 'nein danke'? Nein danke zu smartwatches insgesamt, zur Apple Watch, zum runden Design, zur Huawei, zum dauernden aufladen? Also irgendwie fehlt bei Deinem Kommentar da die Aussage ...
 
@JoePhi: zu einer runden apple watch. Bin heil froh endlich mal kein normales uhren langweiler design mehr am arm zu haben
 
Habe die Pebble Time Round seit einiger Zeit und bin sehr angetan. Leider gibt es nur wenige Smartwatches die ein (für mich) elegantes, ansprechendes und rundes Design haben und gleichzeitig nicht zu groß sind.

Die Pebble erfüllt ihren Zweck, mir die Uhrzeit sowie eingehende Benachrichtigungen und Erinnerungen anzuzeigen voll und ganz.

Hoffe nur, dass durch den Aufkauf durch Fitbit die Marke nun nicht eingestampft wird.

Edit: Wort vergessen im letzten Satz.
 
@techniknarr: Heh? Du hoffst das Pebble nach dem Fitbit kauf eingestampft wird, obwohl du mit deiner Pebble zufrieden bist?
 
@xylefish: Natürlich hoffe ich das nicht, da habe ich nur ein Wort vergessen :D
 
Das waren die Ergebnisse kurz vor bzw. kurz nach der AW-Serie2. Kein Wunder also, dass alle Kaufwilligen den Tag abwarten bis die 2er draußen sind. Diese unterschwelligen Contra-Beiträge ko... hier einen ziemlich an...
 
Also ich hab nun seit 2 jahren ne SW2 von sony. klar das ding ist an sich schrott weil uralt usw. aber musik steuern nachrichten ablesen micro usb und ein display was man bei sonnenlicht ohne beleuchtung ablesen kann und das ganze für 40 € dazu ne laufzeit von etwa 4 tagen. für meine ansprüche mehr als ausreichend. werde irgendwann aber auch umsteigen. ahja und runde displays sind leider momentan der totale schwachsinn. das interface ist das gleiche wie bei den eckigen aber mit abgeschnittenen ecken. die sachen sind halt auf eckig ausgelegt. preise oder so haben mich nie abgeschreckt ich bin jemand wo es oft in der jackentasche vibriert und ich will doch nicht wegen jedem furz nachgucken ob es nun wichtig ist oder irgendein dummer der will das ich candicrush bei facebook spiele. ;)
 
Geringe Akkulaufzeit, schlechtes Kosten-Nutzen-Verhältnis, starke Abhängigkeit zum Smartphone (sind keine komplette Alternative beim Sport) und aus meiner Sicht oft auch noch ein zu klobiges Design. Dazu gibts einfach immer weniger Leute die eine Armbanduhr tragen (jedenfalls in meinem Umfeld). Persönlich hab ich das Mi Band 2. Liegt die meiste Zeit zwar auch nur rum, aber hat zum Glück auch keine 20 Euro gekostet.
 
Es geht mir immer wieder auf den Keks, dass die Apple Watch als das Aushängeschild der Gerätekategorie "Smartwatch" hergenommen wird. Das Ding ist mies! Völlig falsche Prioritäten beim Design machen es zu einem Spielzeug, mehr nicht. Dabei gibt es Smartwatches, die genau die richtigne Lücken füllen. Aber nein, für die interessiert sich keine Sau.
 
@Kirill: dann würd ich mir mal überlegenwarummsichnekiner dafür imteressiert wenn sie so toll sind, suche den fehler""
 
Zur Not soll sie Apple eben als kostenlose Dreingabe bei nem Smartphonekauf raushauen, dann sindse auch weg, statt weiterhin den Laden zu hüten bzw. die Statistiken ins Minus zu reißen .. :-P
 
@DerTigga: Du hast wirklich kostenlose Dreingabe und Apple in einem Satz erwähnt. Rip Marge XD
 
@wertzuiop123: Ich bin mir dieses schweren Verbrechens an Apples Gewinnmarge durchaus bewusst, aber was schätzt du, was mir dat iss.. ? *fg
Bis zum Beweis des Gegenteils ist obige News in meinen Augen jedenfalls weit eher nen Anlock und Herbeiköderversuch für Angst vor zu wenig Weihnachtsgeschenke zusammen kriegende Leute... ;-)
 
Bestechende Logik. Amigas hat auch keiner mehr, deswegen wird jetzt aber auch nicht Ebay leer gekauft ^^
 
Smartwatches wären interessant, wenn man die auch Ohne Smartphone nutzen könnte, aber bei den Meisten geht das eben nicht. Deshalb ist auch der Schwachsinn mit dem Wlan in der Uhr völlig sinnfrei, wenn ich für die Verbindung das Smartphone brauche, obwohl der Router nur 4 Meter entfernt steht. Das sind die Hemmnisse, die eine breite Kundschaft abhält, so etwas zu kaufen. Zudem sind die Preise völlig überteuert, denn die verwendete Elektronik ist doch sowieso billigste Chinaware. Und wenn solche Uhren nach zwei oder drei Jahren in die Tonne wandern, weil der Akku kaputt ist und der Austausch fast soviel kostet wie eine Neue, dann will auch sowas kaum einer haben.
 
Die Zeit der Smartwatchs ist einfach noch nicht gekommen. Wäre so wie Smartphone im Jahr 2000. Bei der Akku Technik von damals hätten sie unter Last nur ein paar min. funktioniert. Und so ist es heute mit den Smartwatchs. Die Laufzeit ist zu kurz. Ich habe ja schon manchmal Probleme mit dem Smartphone wenn das den Kontakt zur Dockingstation verliert und am nächsten Morgen der Akku keinen einzigen Prozent geladen hat. Sowas dann auch bei der Uhr wärer auf dauer echt nervig.

Keine Frage, ich finde die Dinger schon geil. Aber aktuell haben sie eher was von einem Tamagochi das man ständig mit Strom füttern muss.
 
Der Markt für Smartwatches ist eine Totgeburt zur Zeit.
So wie es jetzt ist wird es nichts Android Uhren Funktionieren nur mit Android Smartphone und Apple Uhren nur mit Apple Geräten.
Akku Laufzeiten von 24 bis 48 Stunden sind echt ein Witz unter 7 Tage ist alles Indiskutabel.
Preise jenseits der 150 - 200 Euro sind einfach für das was die Geräte für sich genommen können viel zu hoch.
Armbänder die fast soviel Kosten wie eine neue Uhr da gehört eigentlich auch der selbe Standard wie bei nicht Smarten Uhren verbaut.
Selten mehr wie Spritzwassergeschützt da müsste Prinzipiell Wasserdicht bis 50 Meter und mehr drin sein bei den Preisen.
Sind wir doch Ehrlich die billigste Apple Watch kostet 319 Euro würde Apple die für 100 bis 150 Verkaufen wäre es ein Renner und fast jeder hätte eine, IPhone 4 und 5 gibt es bei Ebay ja für 50 bis 60 Euro zu genüge.

Microsoft hatte mit dem Band eigentlich das Optimale gebaut alle 3 Plattformen konnten es Nutzen und das zu einem Preis der völlig OK ist mit um die 200 Euro.
In den jeweiligen App Stores gab es die App dazu das war regelrecht vorbildlich wäre schön wenn andere es auch so machen würden.
Der einzige Vorteil bei gleichzeitiger Nutzung eines Windows Phones war Cortana ansonsten gab es keine Einschränkung.
Nur leider wurde der Vertrieb auf USA und GB beschränkt was auch der Fehler war ein Weltweiter Start hätte es denke ich zu einem der meistverkauften Wearable gemacht.
Hat zwar auch nur um die 1,5 Tage Laufzeit (für mich auch zu wenig).
Leider auch nur Spritzwasser geschützt nach IP67.
Leider war das auch wieder so ein Versagen des Nadella oder so ähnlich.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:10 Uhr Blackpine Akku-Bohrschrauber Akkuschrauber Akku-bohrschrauber 12V Maximaler Drehmoment 24 Nm 17+1 Drehmomentstufen 2 Gang Bohrfutter Spannbereich 10mm Zuberör-Set 1x1500mAh-BatterienBlackpine Akku-Bohrschrauber Akkuschrauber Akku-bohrschrauber 12V Maximaler Drehmoment 24 Nm 17+1 Drehmomentstufen 2 Gang Bohrfutter Spannbereich 10mm Zuberör-Set 1x1500mAh-Batterien
Original Amazon-Preis
46,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
37,59
Ersparnis zu Amazon 20% oder 9,40