Schluss mit den Spenden: Amazon stampft sein Smile-Programm ein

Amazon stellt sein Charity-Programm Smile zum 20. Februar 2023 ein. Mit ihm konnten Kunden ohne Mehrkosten 0,5 Prozent des Einkaufswertes an eine gemeinnützige Organisation spenden. Die Aktion habe "nicht die Wirkung erzielt", die sich der ... mehr... DesignPickle, Amazon, Laptop, shopping, E-Commerce, Amazon Logo, Paketdienst, Paketzusteller, Home Shopping Amazon, Laptop, shopping, E-Commerce, Amazon Logo, Paketdienst, Paketzusteller, Home Shopping

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Aktion hat nicht die Wirkung erzielt die man sich erhofft hat??? Hä, dadurch wurden doch etliche Organisationen unterstützt, welches andere Ziel hat man erwartet? Ist doch egal ob eine Organisation mit 5, 100 oder 1000 Euro unterstützt wurde. Jeder Cent zählt.
 
Alle Organisationen in Deutschland und Österreich haben bisher erhalten: 27.301.443,30 €
Alle Organisationen weltweit haben bisher erhalten: 446.088.633,00 €
Stichtag: Dezember 2022

"nicht die Wirkung erzielt", die sich der Handelskonzern erhofft hatte... heißt wohl: "Amazon will einfach nichts abgeben. Spenden bringt Amazon nichts. Geiz ist geil."
 
@Nunk-Junge: Es bringt Werbung ala "Amazon macht was soziales. Die spenden sogar an die lokale Feuerwehr. Dann kaufe ich eher da statt wo anders."
Zugegeben: Ich habe aus dem Grund auch öfters bei Amazon statt wo anders bestellt wenn der Preis der selbe war.

Zugewinn bringt das aber keine wenn die Leute so oder so bestellen. Vermutlich ist halt jetzt der Punkt erreicht dass die Ausgaben höher sind als der Gewinn durch solche "sozialen" Aktionen.
 
Gibt es denn die Affiliate-Links weiterhin?
Habe das ein oder andere Mal bei Bestellungen euren Link genommen.
(Ich verteile das ein bischen auf 2 Seiten, die ich öfter lese)
 
@MichaW: Sollten weiterhin gehen - zumindest von den regulären Affiliates (die im Regelfall über die "reguläre Amazon-Seite" liefen statt über Smile).
Hatten dafür auch nichts mit den gemeinnützigen Organisationen zu tun und kann im Endeffekt jeder für sich nutzen.
 
@Tical2k: Rein Interessehalber:
Könnten dann nicht gemeinnützige Organisationen auch einfach Affiliate-Links nutzen?
Oder gibt es da andere Voraussetzungen/Beträge?
 
@MichaW: Weiß nun nicht, was es da für Auflagen gibt, rein theoretisch sollten diese das schon machen können.
Jedoch ist das ja etwas anders als zentralisiert von Amazon über das Programm.
Bei Affiliates brauchst du ja einen entsprechenden Link mit Referrer, damit man weiß zu welchem Konto.
Bei Smile hat Amazon hingegen einen als Kunden immer schön dran erinnert "Hey, du kannst auch hier über smile.amazon.com eine Organisation wählen und mit deinem Kauf unterstützen".
 
@MichaW: Das bringt ja nichts. Bei smile hat eine gemeinnützige Organisation, z.B. Rotes Kreuz, pauschal von den Einkäufen aller Teilnehmer etwas abbekommen. Egal, ob die Mullbinden oder Wackeldackel oder Whiskey oder Gummibärchen oder Kinderspiele gekauft haben. Bei Affiliate-Links verlinkst Du nur 1 Artikel und bekommst dann etwas ab, wenn genau dieser Artikel über Deine Seite gekauft wird. Das Rote Kreuz kann ja nicht für alle Artikel Affiliate-Links anbieten und selbst dann würden die Leute nicht über die Seite des Roten Kreuzes einkaufen, wenn sie Whiskey haben wollen.
 
@Nunk-Junge:
Danke für die Info.
Dann wundere ich mich, warum Winfuture rechts unten diesen allgemeinen Link bringt:
https://winfuture.de/special/amazon/angebote/e_redirect?id=122543a2980085c2f054f693a082131a5386dd63&url=https%3A%2F%2Fwww.amazon.de%2F&subid=SupportBox

Ich dachte Winfuture bekommt dann was, wenn ich den nutze.
 
@MichaW: ja, aber dann nur Winfuture und nicht gemeinnützige Organisationen.
 
@Nunk-Junge:
Das meinte ich ja.
Anstatt über "smile", könnte z.B. das rote Kreuz doch einen eigenen Affiliate-Link zur Verfügung stellen und darüber profitieren.

Wer wirklich was spenden möchte könnte sich, wie ich, einen passenden Link zu Amazon in die Leiste legen.

So kommt das Geld nicht über Smile, sondern als Affiliate der Organisation zugute.
 
@MichaW: Vielleicht wurde es ja auch wegen der Affiliate-Links eingestellt.
Standen die beiden nicht im Widerspruch zueinander? Also entweder ging die Provision an den Affiliate-Partner oder die Smile-Organisation, wenn ich das nicht falsch verstanden habe damals.
 
@Runaway-Fan: Amazon hat ja vor einigen Wochen Payback eingeführt. Und es ging immer nur eines von den dreien.

Denkbar ist auch, dass es im Hintergrund vielleicht irgendwelche Probleme gab und man nun deshalb unter einem anderen Vorwand das Smile Programm eingestellt hat. Wir werden es wohl nie erfahren.
 
@Runaway-Fan: Die standen nicht im Widerspruch. Affiliate-Links sind für kommerzielle Unternehmen, z.B. Winfuture, und gehen nicht über smile. Dann bekommt Winfuture etwas ab, wenn Du von denen aus bei Amazon shoppst. Wenn Du über smile bei Amazon reingehst, dann bekamen nur gemeinnützige Organisationen etwas ab.
 
In Deutschland wird weiterhin der Kampf gegen Gewerkschaften unterstützt, die jedes Jahr 100ten von CEOs gesundheitliche Probleme bereiten. Eines der wenigen Themen bei denen sich Bezos, Musk und Trump einig sind!
 
Habe die Email heute auch erhalten. So schade. Habe seit es smile gibt (gab?) unter anderem an die freiwillige Tierorganisation in der Nähe gespendet. Kam an einem Nachmittag von Arbeit nach Hause und vor der Eingangstür des Hauses saß ein kleines Vögelchen, wollte, wahrscheinlich konnte jedoch nicht weghopsen oder -fliegen. Bin bei dem Vogel geblieben damit kein Hund oder keine Katze da zack bumm weg reisst und am Smartphone schnell rausgesucht wer sich in der Gegend um den Vogel kümmern kann. War genau diese Organisation, die sich auch um Vögel kümmert. Kurzum: Ein bisschen den Vogel wie laut Angaben übers Telefon dieser Tierorganisation beschützen hatte gereicht, denn er konnte sich erholen und ist gleich rauf in einen der umliegenden Bäume. Hat mich nichts gekostet, aber diese Organistation kostet es wohl was und da finde ich nur gut wenn unterstützt werden kann über eine einfache Art wie über smile.
 
Hab das auch gern genutzt. Unter anderem für Kinderheime und Umweltprojekte. Schwierig fand ich häufig nur, den richtigen Empfänger zu wählen, da in der Auflistung jeder Pupsverein aus Hintertupfingen war, wo die Teilnahme bei dem geringen Prozentsatz eigentlich wenig sinnvoll ist weil es ewig dauern würde bis da mal ein halbwegs brauchbarer Betrag zusammenkommt.

Ergänzen hätte man die Nachricht noch um die Info, daß die Organisationen von Amazon zum Ende der Aktion nochmal den dreifachen Betrag der sonst in einem regulären Monat erwirtschafteten Spenden bekommen. Aber Winfuture wird auch immer mehr zu Win-BILD, also was erwarte ich da noch an Sorgfalt...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Amazons Aktienkurs in Euro
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:00 Uhr Ulefone Armor X11 PRO Android 12 Outdoor Smartphone Ohne Vertrag, 8150mAh Akku, 16 MP Unterwasserkamera,Helio G25 4 GB+64GB, 5.45-Zoll IP68 Wasserdicht Handy, 3-Karten Slot, Gesichts Entsperrung NFC GPSUlefone Armor X11 PRO Android 12 Outdoor Smartphone Ohne Vertrag, 8150mAh Akku, 16 MP Unterwasserkamera,Helio G25 4 GB+64GB, 5.45-Zoll IP68 Wasserdicht Handy, 3-Karten Slot, Gesichts Entsperrung NFC GPS
Original Amazon-Preis
174,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
148,74
Ersparnis zu Amazon 15% oder 26,25
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!