Dell: Sicherheitslücke im BIOS-Treiber nahezu aller PCs und Notebooks

Der Computerkonzern Dell muss eine Sicherheitslücke be­sei­ti­gen, die seit inzwischen zwölf Jahren in den Geräten des Her­stel­lers schlummert. Welt­weit sollen Schätzungen zufolge hun­der­te Mil­li­o­nen Geräte von der Schwach­stelle betroffen ... mehr... DesignPickle, Sicherheit, Sicherheitslücke, Leak, Hacker, Security, Malware, Angriff, Hack, Trojaner, Virus, Kriminalität, Schadsoftware, Exploit, Cybercrime, Cybersecurity, Hacking, Hackerangriff, Internetkriminalität, Warnung, Attack, Ransom, Viren, schloss, Crime, Schädling, Adware, Security Report, Security Bulletin, Achtung, Hinweis, Attantion, Warning, Warn, 110011 Sicherheit, Sicherheitslücke, Leak, Hacker, Security, Malware, Angriff, Hack, Trojaner, Virus, Kriminalität, Schadsoftware, Exploit, Cybercrime, Cybersecurity, Hacking, Hackerangriff, Internetkriminalität, Warnung, Attack, Ransom, Viren, schloss, Crime, Schädling, Adware, Security Report, Security Bulletin, Achtung, Hinweis, Attantion, Warning, Warn, 110011

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
click bait... lokale Gefahr wird den 0815 User kaum interessieren.
 
@Schildbrecher: Wieso Clickbait?
Das Thema aus dem Titel wird doch im Artikel vollumfaenglich behandelt?
 
@Schildbrecher: da hat jemand wohl das Wort "Click Bait" für sich entdeckt ohne zu wissen, was es bedeutet.
Es wird meist eine Überschrift genutzt, welche den User anziehen soll, wie "ALLE DELL GERÄTE AB SOFORT UNBRAUCHBAR" um dann in dem Text, das hier geschriebene zu präsentieren.
Das ist in dem Fall aber überhaupt nicht der Fall und daher weit entfernt von Click Bait
 
Kann man mal sehen, wie unwichtig DELL die Sicherheit seiner Kunden ist und in welchem Zeitlupen Schneckentempo sie auf derartige Vorfälle reagieren. Davon abgesehen, hatte ich noch nie ein großes Vertrauen in die Marke DELL.
 
@Mixel: und wie einfach oder komplex das zu beheben und zu testen war für alle Geräte der letzten 12 Jahre weißt du woher?
 
bei sicherheitslücken im bios/uefi sollte jeder nutzer aufs höchste aktiv werden.
 
@shemfucu: das heißt jeder muß den Laptop in einer Schublade einschließen
 
@shemfucu: Nur geht es gar nicht um die Firmware sondern um einen Treiber.
 
Da haben sie ja mit Microsoft gleichgezogen :-) Die haben auch dieses Jahr eine 12 Jahre alte Defender Sicherheitslücke geschlossen. In meinem Unternehmen sind alle Kollegen mit Dell Latitude Business-Notebooks ausgestattet worden, nachdem die Lenovo ThinkPads veraltert waren.
Wegen des hohen Qualitätsstandards wurde Dell gewählt :-)
 
@CortoMontado: Ach und wieder andere sind von Dell zu Lenovo wegen den Qualitätsstandards gewechselt ;-)
Die Big Four (Dell, HP, Lenovo und Fujitsu) haben sich doch die Marktanteile fest aufgeteilt. Der Großteil bleibt nur ein paar wenige wechseln hin und her
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!