Apple One: Videos, Musik, Spiele und mehr nun auch im Sammel-Abo

Apple hat jetzt auch ein gemeinsames Abo für alle inzwischen gestarteten Dienste vorgestellt. Das Paket mit dem Titel "Apple One" ist deutlich gün­stiger als die bisherigen Einzel-Abos. Die beiden Basis-Stufen sind auch hierzulande verfügbar. mehr... Apple, Iphone, Ipad, Apple Tv, Bundle, Apple Music, Homepod Bildquelle: Apple Apple, Iphone, Ipad, Apple Tv, Bundle, Apple Music, Homepod Apple, Iphone, Ipad, Apple Tv, Bundle, Apple Music, Homepod Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Puh, bin bisher eigentlich überzeugter Spotify Nutzer. Aber das ist echt ein gutes Angebot muss man sagen, da könnte ich schwach werden.
 
@FuzzyLogic: Ich abonniere aus Prinzip keine Apple Dienste.

Ein weiteres mal zeigt sich jetzt, dass Apple jeden anderen Anbieter so Problemlos verdrängen kann. Allein schon wegen der 30% Abgabe.
 
@Edelasos: das ist im Playstore aber auch nicht anders.
Ich würde allerdings auch lieber einen europäischen Anbieter unterstützen, deswegen bleibe ich wohl bei Spotify.
 
@Edelasos: Beschwerst du dich genauso, wenn in der Google Suche nach z.B. einer Stadt der Kartenausschnitt von Google Maps kommt und nicht von anderen Kartenanbietern? Oder ist das okay weil es Google ist?
 
Bleiben die normalen Abos weiterhin erhalten? Ich nutze nur Apple Music in der Family Version, das andere Zeug brauch ich nicht. Wäre jetzt halt doof 5 Euro pro Monat drauf zu zahlen wenn mans nicht braucht.
 
@starchildx: Geh einfach zu Spotify.
 
@Edelasos: Wir sind aber mit der Auswahl bei Apple Music zufrieden. Aber sollte sich das mit den Abos echt ändern dann werd ich das vielleicht machen.
 
@Edelasos: Warum sollte er, wenn er mit dem, was er hat, zufrieden ist?
 
@starchildx: Die alten Optionen gibt es weiterhin. Musst nicht auf Apple One upgraden.
 
Mal ne Frage zum Family-Abo für 20€. Sind die 200GB iCloud-Speicher geteilt für die 6 Teilnehmer, oder hat jeder seine eigenen 200GB? In dem Fall würde ich das sofort annehmen, da ich aktuell das Apple Music Family nutze (15€) und 200GB iCloud für mich allein (3€) und es dann die anderen aus der Familie eben auch zusätzlich hätten, bei 2€ Aufpreis.
 
@bigspid: 200GB insgesamt, wie ich das verstehe. Ist das jetzt nicht genauso bei der Familienfreigabe?
 
@moniduse: Möglich, aber ich belege allein 180GB sodass ich das nicht teilen möchte.
 
@bigspid: Die nächste Stufe hat 2TB.
 
@moniduse: Ja, ist mir aber zu teuer dann. 3€ mtl tut nicht weh, 10€ mtl oder mehr seh ich dann schon.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr