Virgin Orbit: Erster Raketenstart vom Flugzeug aus ist gescheitert

Die private Raumfahrt boomt dieser Tage und der wohl bekannteste Name ist hier sicherlich SpaceX. Dazu kommt noch Blue Origin, das dem Amazon-Chef Jeff Bezos gehört. Dritter im Bunde ist Virgin Orbit. Dort musste man allerdings gerade einen ... mehr... Weltraum, Raumfahrt, Rakete, Raketenstart, Virgin Orbit, LauncherOne Weltraum, Raumfahrt, Rakete, Raketenstart, Virgin Orbit, LauncherOne Virgin Orbit

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also bis auf ganz exotische Orbits sehe ich keine Kunden für Virgin.... Rocketlab bietet ähnliche Kapazitäten zu deutlich geringeren Preisen. Und wenn man mit den Großen fliegt, dann sinkt der Kilopreiß noch mal enorm...

Aber für einige kleine Nutzlasten die in sehr exotische Orbits müssen, für die es praktisch keinen optimalen Startplatz auf der Erde gibt, dafür ist das Ding recht praktisch.
 
@Speggn: Mich verwundert eigentlich nur der hohe Preis, denn der steht in keinem Verhältnis zur Leistung.

Satelliten haben sich in den vergangenen Jahrzehnten stark verändert. Mittlerweile reichen ein paar hundert Kilo aus, um die Mehrzahl in kleinen Raketen wie der Electron transportieren zu können. Deswegen bin ich auch schon seit Jahren von Space X enttäuscht, weil sie es seit Beginn versäumt haben, den Massenmarkt abzugreifen. Wie gut deren Rideshare Angebot funktioniert kann ich nicht sagen, aber es wäre mal interessant zu wissen, wie viele Kompromisse man dort als kleiner Fisch eingehen muss, sodass sich eine Alternative wie Virgin Orbit lohnen würde.
 
@flash82: Bei SpaceX geht es nicht darum den Markt abzugreifen sondern einen neuen zu erschaffen indem man die Möglichkeiten erweitert.

Klar gibt es kaum Nutzlasten im Bereich um 100T fürs Starship. Aber wenn das Starship erstmal fertig ist, dann werden die Nutzlasten entwickelt.

Zudem gibt es mehr als genug Hardware die weit über einer Tonne wiegt und dementsprechend auf die Falcon 9 oder Atlas oder Delta zurückgreifen muss. Zudem haben die kleinen Raketen afaik nur LEO als Ziel. GTO oder LTO ist für die kleinen gar nicht, oder nur mit minimaler Nutzlast erreichbar...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen