Nur noch wenige Stunden: Sichert euch jetzt Disney+ zum Sparpreis

Bereits morgen ist es soweit. Mit Disney+ startet ein neuer Strea­ming-Dienst in Deutschland, der über 1000 Filme und Serien mitbringt. Nutzt nur noch heute die Chance und sichert euch als Frühbucher das Jahres­abo zum grandiosen Sparpreis! (Anzeige) mehr... Streaming, Logo, Filme, Streamingportal, Serien, Videostreaming, Disney+, Disney Plus Streaming, Logo, Filme, Streamingportal, Serien, Videostreaming, Disney+, Disney Plus Streaming, Logo, Filme, Streamingportal, Serien, Videostreaming, Disney+, Disney Plus

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
zu den "Abo's" habe ich eine Frage, gibt's auch einen Monatsabo? Bei Amazon Video & Netflix gibt's den ja auf jedenfall! Bevor ich mich registriere wolkte ich es wissen. Das Jahres Abo, möchte ich nicht möchte flexibel monatlich kündigen. Ich weiß das es günstiger ist
 
@25cgn1981: Ja ... 6,99€ pro Monat
 
@25cgn1981:
Frühbucherrabatt bis 23.3 für 59,99€/12 Monate,
ab 24.3 6,99€ pro Monat oder 69,99€ pro Jahr.
Nutzbar auf 10 Geräten über 7 Profilkonten und 4 parallen Streams
 
@Blue7: Also auf gut Deutsch preislich um einiges Attraktiver als Netflix mit - wenn ichs richtig im Kopf hab - 15€, 4 parallelen Streams.
 
Mich irritiert diese Info auf der Seite etwas:

"Alle Filme und Serien downloaden

Filme, Serien, Kurzfilme - lade dir herunter, was du willst, und schau es dir dann an, sooft du willst."

Klingt ja fast wie DRM freies Material, gibt es da genauere Informationen?
Mein Problem ist einfach, ich habe einen kleinen Media Rechner mit Kodi. Wenn ich darüber an normale Video Dateien komme, wäre das super. Kann ich mir bei Disney aber irgendwie nicht vorstellen, dass die weiter denken wie die Konkurrenz. Damals mit DRM freien MP3s hat man den richtigen Weg eingeschlagen, bei Filmen und Serien vermisse ich diesen Schritt noch.
 
@CrazyWolf: Natürlich im Client und mit DRM.
 
@CrazyWolf: Natürlich zählt der Download für dein iOS oder Android Gerät und nicht für den Privatgebraucht ;-)
 
@CrazyWolf: Und weahrscheinlich auch nur solange du dein Abo hast... also nicht wie bei Audible... :)
 
ich finde es mittlerweile echt zum kotzen das sich hier jeder seine eigene suppe kocht. die nutzer wurden dank netflix von illegalen seiten geholt da bei netflix das angebot worklich gut war / noch ist. jetzt kommt jeder mit seinen eigenen streamingsdienst und man soll hier was zahlen, da was zahlen. netflix hatte die gelder doch nach views ausgeschüttet an die rechteinhaber. finde das ganz fair ehrlich gesagt. aber wie man die film und musikindustrie kennt bekommen die ihren hals niemals voll. ich bleibe bei netflix und werde mir nichts anderes antun. ich werde es nicht unterstützen das wir ausgebeutet werden sollen.
 
@abatabat: Gab es früher denn alles bei Netflix? Nein! Es hat schon früher jeder seine eigene Suppe gekocht, nur kochen jetzt alle die selbe Suppe. Das Angebot von Netflix ist heute größer als vor einigen Jahren. Ja, es verschwinden Disney Inhalte, aber dafür kommen bei Netflix welche hinzu, die es früher eben nicht gab. Insgesamt wird das Angebot durch alle Anbieter vergrößert, der Preis steigt aber, sofern man der Meinung ist, alles haben zu müssen.
 
@FatEric: Man darf aber nicht vergessen, dass Disney der größter Medienkonzern der Welt ist. Mit Wegfall von Disney fallen extrem viele Inhalte weg, immerhin gehören rund 40% mittlerweile zu Disney.
 
@Arhey: Na das ist doch super. Dann hat man mit Disney Plus ja 40% aller Inhalte (die Angabe bezweifel ich aber mal). Das ist deutlich mehr, als Netflix jemals gehabt hat. Insofern verbessert sich doch die Situation.
 
@FatEric: https://www.cnbc.com/2019/12/29/disney-accounted-for-nearly-40percent-of-the-2019-us-box-office-data-shows.html

Es gibt natürlich noch viele Verträge die immer noch laufen, sobald die abgelaufen sind, wird noch mehr verschwinden. Wenn man sich aktuell Netflix anschaut, sieht man langsam überwiegend Eigenproduktionen, es kommen kaum andere Inhalte dazu.
 
@abatabat: Blöd wenn Netflix nur noch unnötige Eigenproduktionen raushaut. Bis auf Altered Carbon und Star Trek Discovery hat mich noch keine Netflix Production aus den Socken gehaut und Discovery war auch nur zugekauft. Ich brauch keine 200 Kochshows oder Dragqueens (nicht falsch verstehen, ich hab absolut kein Problem mit ihnen aber ich seh keinen Sinn hinter einer eigenen Netflixsendung)
Disney+ ist momentan (neben Amazon Prime Video das es als Draufgabe bei Amazon Prime gibt) in meinen Augen am Attraktivsten.
 
Schön für Deutschland. Die Schweizer will Disney aber abzoken. In Deutschland ist das Frühbucher Angebot umgerechnet 63.85 Fr. in der Schweiz 84.90 Fr. Wie Disney auf so einen grossen Unterschied kommt, konnte mir die Hotline nicht erklähren.
 
@knacki007:
Im Zweifel einfach über die deutsche Website buchen, oder? Sollte ja kein Problem sein, am Ende eben mit VPN. Wobei dir Schweizer es wahrscheinlich bezahlen können ;)
 
@knacki007: ach...dafür bekommen Schweizer Technik deutlich günstiger. Gleicht sich doch aus ^^
 
@knacki007: solche preise richten sich nach dem lokalen durchschnittsverdienst. und der ist in der CH nun mal höher als in DE. in anderen ländern ist es dafür deutlich güntiger.
 
Nur 10€ 1 Jahr gespart. Dann lieber monatlich 1-2 Monate bis man ausgewählten Serien und Filme alles fertig angeschaut hat dann Pause, wieder zu Netflix wechseln und weitergucken bis man auch ausgewählte Liste durch ist, wieder Pause und wieder zu Disney oder Amazon Prime Video wechseln.

Wenn man 2-4 Anbietern im Monat auf einem Schlag Abo zahlt ist sehr viel Geld. Besser 1 Anbieter für 2-3 Monate abonnieren dann kündigen und wechseln zu andere Anbieter usw. Und dann reativiert sein Abo wieder.
 
@Deafmobil: Das klingt irgendwie anstrengender als einfach auf play auf einer beliebigen nicht ganz offiziellen Streamingseite zu klicken.
 
@Deafmobil: Sind ja auch keine 2 Minuten Arbeit
 
Bekommt Winfuture eine Provision von Disney, damit sie nur dieses Angebot bewerben und jenes von der Telekom so ziemlich als Einzige nicht mal erwähnen, welches jedoch die besseren Konditionen bietet, so Fern man Telekom Kunde ist.
 
@KarstenS: wenn du auf den Spartpreis Link oben klickst bekommt Winfuture.de ne Provision. Machen aber sehr viele Seiten. Sind Affilate Links. Du zahlst nichts mehr, aber der Seitenbetreiber von dem du kommst bekommt etwas.
 
Telekomkunden bekommen 6 Monate Gratis, das sollte man vielleicht mal anbringen!
 
@knallermann: Nicht nur das. Danach ebenfalls 5€ pro Monat und anders als hier mit der Jahresgebühr ist es bei der Telekom monatlich kündbar.
 
also bevor ich mir Disney+ hole kaufe ich mir lieber eine WinRAR lizenz
 
Mal eine andere Frage, wie schaut man denn Disney+ dann auf dem TV? Gibt ja keine App dafür wie z.B. für Netflix oder Youtube?
 
@Schnulli24: Die App kommt erst ab dem 24.3. in D raus, wenn der Dienst in D los geht. Deswegen findest noch keine.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:05 Uhr Umidigi A3S (2020) Handy ohne Vertrag günstig Android 10 Smartphone 5.7-Zoll Display, 256 GB erweiterbar, 16 GB ROM, Benachrichtigung LED, 5G WiFi, Dual SIM, Triple SlotUmidigi A3S (2020) Handy ohne Vertrag günstig Android 10 Smartphone 5.7-Zoll Display, 256 GB erweiterbar, 16 GB ROM, Benachrichtigung LED, 5G WiFi, Dual SIM, Triple Slot
Original Amazon-Preis
89,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
76,48
Ersparnis zu Amazon 15% oder 13,51