Xiaomi sagt nein: Kamera unter dem Display ist derzeit nicht gut möglich

Beim chinesischen Smartphone-Hersteller Xiaomi hält man bisher sehr we­nig von der Idee, die Frontkamera künftig wie den Fingerabdruckleser unter die Bildschirmoberfläche zu verlegen. Noch sei es schlichtweg nicht möglich, dabei eine gute ... mehr... Smartphone, Samsung, Leak, Galaxy, Samsung Galaxy, Kamera, Samsung Galaxy A51, Punch Hole Kamera Bildquelle: Samsung / @evleaks Smartphone, Samsung, Leak, Galaxy, Samsung Galaxy, Kamera, Samsung Galaxy A51, Punch Hole Kamera Smartphone, Samsung, Leak, Galaxy, Samsung Galaxy, Kamera, Samsung Galaxy A51, Punch Hole Kamera Samsung / @evleaks

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was spricht denn dagegen einfach oben ein Stückchen Rand ohne Display für die ganzen Sensoren freizulassen? ;.; Stört doch niemanden...
 
@kingstyler001: Das frage ich mich auch. Bisher empfand ich als Übergang die Pop-Up Kamera des Mi9T Pro am elegantesten gelöst.
 
@MouLeR: War kopiert von OnePlus. Ich für meinen Teil möchte keine weitere mechanik als ein paar Buttons und schon gar keinen Stellmotor.
 
@blume666: Vor OnePlus gab es eine Pop-Up Kamera im Vivo NEX.
 
@floerido: nein, laut gsm arena kam das oneplus 7 im juni 2019 raus und das vivo im september 2019.
 
@blume666: das Vivo wurde ein Jahr vor den One Plus 7 vorgestellt (ein Monat nach dem One Plus 6 genau gesagt) und war auch vor dem One Plus 7 erhältlich.
 
@blume666: Vivo hatte eine ganze Weile, bevor das OP 7 vorgestellt wurde, einen Prototypen des Vivo NEX mit Popup-Kamera und Full-Display. Es war das erste Smartphone mit dieser Technik.
 
@kingstyler001: Gute Idee. Ich schlage vor wir nennen diese Aussparung "Notch". Das klingt so fancy...
 
@ElDaRoN: War dat nich dat Dingens, wo so manche empfindsame Seelen mächtig (Platzverschwendungs)Angst vor haben bzw am liebsten schreiend davor wegrennen oder aber es gesetzlich verbieten lassen würden ? *fg
 
@kingstyler001: Also beim meinem Mate 10 Pro ist der oberer Rand schon sehr schmal. Vielleicht so 6mm. Daran könnte man sicherlich noch ein wenig arbeiten und hätten die Sensorleiste von der du sprachst. Wenn man die dann noch Schwarz (wie der Bildschirm) macht, reicht das aus meiner Sicht auch. Aber man muß halt immer wieder was neues verkaufen. Der Einzige Vorteil für Sensoren unter dem Bildschirm sehe ich darin, dass die Hersteller die Komponenten viel freier (effektiver) anordnen können.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen