Ex-Xbox-Manager heizt Diskussion an: PS5 ist die Konsole seiner Wahl

Seit sich Microsoft und Sony mit ihren Konsolen gegenüberstehen, gibt es auf Nutzerseite scharfe Diskussionen, welches das bessere System ist. Auch vor der Veröffentlichung der Xbox Series X und PS5 erhitzen sich tradi­tionell die Gemüter. mehr... Microsoft, Sony, Xbox, Xbox One, Playstation, PS4, Konsolen, Spielekonsolen, Versus Microsoft, Sony, Xbox, Xbox One, Playstation, PS4, Konsolen, Spielekonsolen, Versus Microsoft, Sony, Xbox, Xbox One, Playstation, PS4, Konsolen, Spielekonsolen, Versus

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sehe ich ähnlich wie Ybarra, nur das ich mir auch keine PS5 kaufen werde.
Da warte ich einfach noch ein wenig, bis der "Playstation Pass" (PS Now oder wie es dann auch immer heißen mag) auch für andere Geräte komplett ohne Einschränkung verfügbar sein wird.

Das einzige, was mich heutzutage zum Kauf einer Konsole bewegen kann ist das Bedienkonzept oder falls sie andere Geräte mit ablöst und das für einen geringeren Preis (PS3 damals als BluRay Player, Switch für die mobile Variante, u.ä.).

Je nachdem wie sich das natürlich mit dem Streaming entwickelt - falls ich nachher in einem Hotel ohne Probleme so etwas in Anspruch nutzen könnte (was heute noch undenkbar ist mit den Verbindungen, Streaming Anforderungen und dem Feeling dazu) oder im Zug/Flugzeug damit hantieren kann, dann entfällt für mich persönlich auch der Bedarf für ein Bedienkonzept wie bei der Switch.
 
Ex-Mitarbeiter....soso....ob das kein nachtreten Richtung Microsoft ist, weiss auch keiner.
 
@skrApy: Habe ich auch zuerst gedacht, aber seine Argumente sind schlüssig.
 
@Aloysius: Seine Argumente sind nur dann schlüssig wenn man bedenkt das er bei Blizzard arbeitet und damit die Zielgruppe die er mit seinen Tweets bedient, größtenteils eingefleischte PC Gamer sind.

Twitter Accounts von Mitarbeitern in leitenden Positionen = Marketing und PR Accounts
 
Man muss auch bedenken, dass er bestimmt einen Ultra-High-End Gaming-PC hat, weshalb er zur PS5 greift. Die PS5-Exclusives werden dann eben auf der PS5 gezockt, da es die nicht für den PC gibt. Plattform-übergreifende Games wird er auch nur auf seinem PC spielen und nicht auf der PS5. Nicht jeder kann sich solch einen PC leisten. Dann kann es sich schon eher lohnen zur Xbox zu greifen, da Plattform-übergreifende Spiele - sollte es sich bewahrheiten, dass die Xbox deutlich leistungsstärker sein sollte als die PS5 - auf der Xbox besser aussehen werden.
 
@Ryou-sama: Geldmäßig braucht der sich sicher überhaupt keine Gedanken zu machen über so Kleinkram wie "welche Konsole". Der kann sich sicher mal eben alle verfügbaren Konsolen + Highest-End-PC + 8K-Screen zu Hause hinstellen. Das juckt den doch nicht die Bohne. Solche Tweets sind dann bei diesem Background doch eher Stimmungsmache.
 
Natürlich ist die PS5 die Wahl für viele Gamer. Microsoft geht den richtigen weg, öffnet die Tore für den PC Support. Immerhin soll es ja keine exclussiv Titel mehr geben sondern zumindest alles auch aufm PC released werden.

In der heutigen Zeit wo sich jeder für wenig Geld einen Hochleistungs Gaming Rechner leisten kann und dessen Hardware einen sehr langen Lebenzyklus hat ist es es total Schwachsinn für 2/3 des Preises eine Konsole zu kaufen.

Sony wird das nie einsehen, das ist auch der Grund warum die Playstation aussterben wird und die 5er die letzte sein wird. Aufm Papier ist die PS5 mehr verbreitet, leider vergessen alle dass Microsoft auch die PC Sparte hat. Im Bezug auf diese Tatsache ist Sony mit der Playstation seit der dreier schon ein schlechter Witz.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:40 Uhr Externes CD DVD LaufwerkExternes CD DVD Laufwerk
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
18,99
Blitzangebot-Preis
18,69
Ersparnis zu Amazon 22% oder 5,30