Amazon mit Bestpreis: Nintendo Switch Lite startet in Deutschland

Ab sofort ist die Nintendo Switch Lite in Deutschland erhältlich und im Online-Shop von Amazon zum aktuellen Bestpreis lieferbar. Die kompakte Lite-Version der Hybrid-Konsole geht hier zum Preis von 219 Euro an den Start und wird auch als Limited ... mehr... Nintendo, Switch, Lite, Nintendo Switch Lite Bildquelle: Nintendo Nintendo, Switch, Lite, Nintendo Switch Lite Nintendo, Switch, Lite, Nintendo Switch Lite Nintendo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
als reinen Handheld finde ich den Preis da etwas zu hoch. insbesondere weil Handheld Spiele in der Regel für ~40€ herausgekommen sind und Switch Spiele für 60-70€ releasen.
 
@Wuusah: Na ja, wenn man sich so anschaut wo die Preise beim 3DS waren, ist das eigtl. ziemlich konsequent und sogar billiger als beim 3DS XL.
 
@Tical2k: Und der hat sich zu release sehr, sehr schlecht verkauft. Der 3DS hat sich erst gut verkauft, als sie den Preis reduziert haben. Und wie gesagt, die Spiele kosteten nicht 60€+
 
@Wuusah: Hadheld-Spiele sind auch gegenüber nicht-Handheld-Spielen traditionsgemäßg eingeschränkt während Switch-Spiele vollwertige Spiele sind, wie man sie auch auf der XBox/PS hätte. Nur halt zum Mitnehmen.
 
@Kirill: 3DS hat JRPGs mit hunderten von Stunden an Spielzeit. Mario Kart ist Mario Kart, egal auch welcher Plattform.

Grafik macht ein Spiel nicht "vollwertig".
 
@Wuusah: Bin kein Fan von JRPGs und Mario Kart ergibt auf dem Minibildschirm eines 3DS keinen Sinn. Bereits auf der "normalen" Switch ist es gerade so machbar, zu zweit (sagen wir im Biergarten) zu spielen. Dafür habe ich auf der Switch The Witcher 3 und Wolfenstein 2. Kann der 3DS das? Dir sollte klar sein, dass ich hier nicht mal von der Grafik rede! TW3 ist auf der Switch grafisch durchaus reduziert, das SPIEL an sich ist aber vollwertig, während Mobilspiele da zu schnell Abstriche machen (wobei ich dir gern glaube, dass JRPGs auf dem 3DS vollwertig sind). Wie kommst du überhaupt auf den Schwachsinn, mir würde es um die Grafik gehen?
 
@Kirill: Ich sehe keinen Grund wieso TW3 oder WS2 nicht auf 3DS vollwertig gehen würde. Die müssten es nur von Grund auf komplett neu für den 3DS machen und da lohnt sich das Ganze nicht. Aber nichts bei diesen Spielen macht es unspielbar für ein 3DS.

Im Endeffekt ist es aber auch egal. Früher hattest du mit Handhelds gute Spiele für 30-40€ und nun hast du gute Spiele für 60-70€. Guck dir doch Pokemon an. Das letzte Pokemon Spiel kam für 45€ raus, was schon oberes Maximum war für 3DS. Die neuen Pokemon Teile sind 60€. Umfangreicher sind die aber nicht wirklich. Eher im Gegenteil, sehr viele Pokemon von früher werden nicht in dem Spiel enthalten sein.
 
@Wuusah: Fakt ist, so ca. die gesamte Spieleindustrie sieht da Gründe. Sowohl Nintendos als auch Sonys Mobilkonsolen haben seit jeher nicht dieselben Spiele, wie die jeweiligen "vollwertigen" Konsolen, sondern Ableger. Ich gehe mal davon aus, dass es keine Massenhysterie der Spielefirmen ist, sondern dass es dafür handfeste Gründe gibt, die du nicht siehst. Die Switch ist und bleibt die erste Mobilkonsole, auf der man sich nicht nicht mit (exclusiven )Mobilablegern abspeisen lassen muss, sondern die selben Spiele hat, wie auf großen Konsolen auch. Pokemon könnte mir übrigens nicht egaler sein, ich mag das Spielprinzip nicht.
 
@Kirill: Es ist vollkommen egal was du magst und nicht magst. Du winkst hier einfach Argumente weg mit der Aussage "diese Art von Spiele interessiert mich nicht". Es ändert aber nichts an der Tatsache, dass diese Art von Spielen nun alle gut 50% teurer sind.

Ja du bekommst nun mehr 3rd party Konsolenspiele auf die Switch und kannst diese mobil spielen, was vorher nicht ging. Ja, aber du bekommst auch weiterhin die typischen Handheld Spiele, nur jetzt sind die plötzlich teurer, denn der Standardpreis bei der Switch ist höher.
 
Die Lite ist aber keine Switch mehr.. ;)

Kann ja nun jeder Käufer selbst entscheiden... aber ich würde hier IMMER für paar Euro mehr, die "richtige" Konsole empfehlen.
 
@tomsan: Habe auch zur "normalen" Switch gegriffen und nicht auf die Lite gewartet. Aber ich finde die Lite ist irgendwie das passendere Modell zum "in den Rucksack schmeißen". Von daher schon nicht schlecht.
 
@Stefan Trunzik: Wobei allgemein die Teile "zum in den Rucksack schmeißen" verdammt teuer sind :-D

Wie verhält sich die Lite eigtl. bei Spielen, bei der die normale Switch möchte, dass man die Joycons nicht am Gehäuse hat? Mario Odyssey war glaub ich eins dieser Titel.
 
@Tical2k: Man kann zusätzlich die normalen Joy-Cons kaufen / nutzen und dann kabellos mit der Lite verbinden.
 
@Tical2k: Also die JoyCons können immer am gehäuse bleiben (außer vielleicht bei Labo) aber ansonsten stören die nicht. Es gibt aber eben auch Spiele, die auf der Switch Lite nicht spielbar sind, dazu gehört eben auch Labo, weil die Lite einfach nicht zu dem Konzept passt. Und ein paar andere Spiele, die den Handheldmodus nicht unterstützen.
Ich frage mich aktuell aber, wie dann zum Beispiel bei Super Mario Odyssey die Stellen gepsielt werden können, bei denen die Rumblefunktion wichtig ist. Also beim erspüren von Monden zum Beispiel. Da braucht es ja fast einen externen Controller der dann vibriert.
 
@FatEric: Mich stören die am Gehäuse auch nicht, aber manche Spiele verlangen bei der regulären Switch, dass du sie abnimmst, wenn du mit den Joycons spielst.
Wenn du Odyssey z. B. startest, dann nervt dich die Switch damit die abzunehmen. Davon gibt's noch ein paar mehr und das wär ja irgendwie nicht so optimal, wenn ich extra Joycons zur Lite mit mir schleppen muss, damit ich dann solche Spiele spielen kann.

Leider bin ich aktuell nicht in der Lage vernünftig per Google nach meiner Frage zu googeln für eine Antwort, da kommen immer nur Meldungen zur Schriftart auf dem kleineren Bildschirm.
 
@Tical2k & @FatEric: Nintendo schreibt dazu:

"Falls ein Spiel Joy-Con-Funktionen wie die HD-Vibration, die IR-Bewegungskamera oder die Joy-Con-Bewegungssteuerung verwendet, stehen einige Spielfunktionen beim Spielen auf Nintendo Switch Lite allein nicht zur Verfügung. Hierfür benötigst du Joy-Con-Controller (separat erhältlich)."

und...

"Spieler können Joy-Con-Controller (separat erhältlich) drahtlos mit Nintendo Switch Lite verbinden, um Titel zu spielen, die den Handheld-Modus nicht unterstützen. Dazu wird ein Gerät benötigt, über das die Joy-Con-Controller aufgeladen werden können, wie die Joy-Con-Aufladehalterung. Welche Spielmodi von welchen Spieletiteln unterstützt werden, erfährst du auf der Spieleverpackung oder im Nintendo eShop."
 
@Tical2k: Ach das. Ich hab noch extra Joy Cons, deswegen nehme ich die von der Switch nie ab. Aber ja. Wenn ein Spiel die JoyCons zwingend voraussetzt, dann wirst du extra Controller kaufen müssen. Super Mario Party läuft ja scheinbar gar nicht auf der Lite, da dieses Spiel nur Dockingmodus läuft.
 
@Stefan Trunzik: Ich kann mir jetzt aber nicht vorstellen, dass zum Beispiel Super Mario Odyssey mit der Switch Lite nicht läuft, wenn man keinen passenden Controller angeschlossen hat. Irgendwie bin ich von dem Konzept nicht so ganz überzeugt.
 
@Stefan Trunzik: Danke für den Auszug.
Wenn das wirklich so ist, find ich das ehrlich gesagt bescheiden und schränkt den essentiellen Vorteil (für mich) der Lite wieder deutlich ein.
 
@Tical2k: Nintendo verlangt nicht, dass du die Joycons abmachst. Sie empfehlen es, weil Odyssey Bewegungssteuerung nutzt. Es ist aber auch ohne Bewegungssteuerung spielbar. Das ist eher optional.
 
@Wuusah: Es gibt definitiv Spiele, bei denen die Joycons abzunehmen sind und ich war der Meinung, dass war bei Odyssey so. Falls es dort nur eine Empfehlung war, dann handelte es sich um ein anderes.
Jedenfalls hat mich das tierisch genervt, weil ich das Spiel unterwegs im Handheld-Modus spielen wollte, aber aus dem Infobildschirm nicht rausgekommen bin, bis ich die Joycons abgenommen hab. Auch der Versuch danach die Joycons wieder ranzumachen, war nicht von Erfolg gekrönt.
 
@Tical2k: Bei Odyssey steht, dass mit entfernten Joycons empfohlen wird zu spielen und unten steht dann "es gibt auch noch andere Möglichkeiten zu spielen" und normal Handheld ist eine davon. Dieser Hinweis geht dann von alleine nach ein par Sekunden weg. Also entweder hast du so einen kurzen Geduldsfaden, dass du es schon ausgemacht hast, bevor es weiterging oder du verwechselst es mit einem anderen Spiel.
 
@tomsan: Sehe ich eigentlich genauso. Klar, die Lite ist einen guten Takken günstiger aber man gibt doch ein paar Optionen auf. Keinen Klappständer, keine Option auf TV. Habe meine "große" Switch eigentlich nur für unterwegs gekauft, Mario Kart macht auf dem Fernseher aber doch enorm Laune.
 
Das Ding sieht aus, wie das Gamepad der Wii-U ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:55 Uhr 1 BY ONE Plattenspieler Wireless Nostalgischer Holz Musikanlage Retro Stereoanlage mit AM, FM, CD, MP3-Aufnahme auf USB, AUX-Eingang für Smartphones & Tablets und RCA-Ausgang1 BY ONE Plattenspieler Wireless Nostalgischer Holz Musikanlage Retro Stereoanlage mit AM, FM, CD, MP3-Aufnahme auf USB, AUX-Eingang für Smartphones & Tablets und RCA-Ausgang
Original Amazon-Preis
169,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
144,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 25,50