EU-Auslandstelefonate billiger: Ab sofort maximal 19 Cent/Minute

Mit dem Stichtag 15. Mai ändert sich der Preis für Kosten für Telefonate von einem EU-Land ins andere - es wird nun deutlich billiger für Kunden. Die Telefonanbieter dürften nur noch maximal 19 Cent pro Minute für ein innereuropäisches Telefonat ... mehr... Smartphone, Mobilfunk, Telefonieren, Anrufe Bildquelle: Pixabay Smartphone, Mobilfunk, Telefonieren, Anrufe Smartphone, Mobilfunk, Telefonieren, Anrufe Pixabay

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Habe letztens mit österreich telefoniert - dachte die Regelung gäbe es schon... 40€ später: gab es nicht...;)
 
Und wieder Bild Niveau! Das sind Netto Preise! Nächstes mal besser recherchieren!
 
@JemandA: Dir ist also aufgefallen, dass die Mehrwertsteuer (wie bei praktisch allem Anderen auch) noch oben drauf kommt. Das ändert allerdings nichts an IP/19/2429.
 
Ja das hat noch gefehlt denn alleine mit seiner Karte aus der eu nach Deutschland günstig zu telefonieren reicht nicht. Habe auch mal den Fehler gemacht in die Schweiz zu telefonieren da ich davon ausging das "In die schweiz" und "aus der schweiz" ja fast das selbe sein müsste.
5min später waren meine 10 Euro weg und so schnell hat auch nicht die automatische aufladung nachschaufeln können wie es aufgeplabbert wurde.
Asso die Schweiz ist da ja immer noch nicht dabei, das macht es natürlich um so schwerer den Überblick zu behalten.

Ein gutes Beispiel wie schlecht "freie Marktwirtschaft" tatsächlich funktioniert und wie sinnlos und mittellos das Kartellamt dabei zusehen muss wie Preise abgesprochen werden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen