Netflix wird sich auf der E3 zu seinen Plänen im Gaming-Bereich äußern

Netflix ist und bleibt der beherrschende Faktor im Streaming-Geschäft, doch das Unternehmen ruht sich nicht auf seinen Lorbeeren aus und erkundet gerne neue Wege, um seine Inhalte auszubauen. Nachdem man bereits erste vorsichtige Schritte ... mehr... Streaming, Netflix, TV-Serie, Stranger Things Bildquelle: Netflix Streaming, Netflix, TV-Serie, Stranger Things Streaming, Netflix, TV-Serie, Stranger Things Netflix

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ach, die auch noch...

Ich hätte da eine tolle neue Idee: Man könnte ja ein Battle-Royale-Game im Comicstil machen, bei dem man ganz toll tanzen und virtuelle Dollars für Schnickschnack ausgeben kann, die man sich aber vorher mit echtem Geld kaufen muss. Ach ja, und Kinder müssen das toll finden.

(Gähn)
 
@DON666: Keine Ahnung, was das jetzt mit dem Artikel oder dessen Inhalt zu tun hat...
 
@LotuSan: Ganz einfach: Seit diese ganzen F2P-Dinger mit ihren Lootboxen und dem ganzen anderen Mist so populär geworden sind, dass selbst meine Oma schon mal was davon gehört hat, will scheinbar wirklich JEDER noch auf den Games-Zug aufspringen, und das finde ich "suboptimal", ähnlich wie bei den Filmstreamingdiensten, weshalb ich mich zu einem zynischen Kommentar herabgelassen habe.Ich gehe aber auch davon aus, dass diese Trittbrettfahrer die ersten sein werden, die wieder abspringen, sobald der Hype etwas abebbt.
 
@DON666: Oder es geht einfach darum, weil die "Gaming-Industrie" momentan in Betracht zieht "Streaming" weiter voranzubringen oder als Grundlage zum Spielen zu verwenden.
Netflix hat nun mal einige Erfahrung im Streaming und theoretisch Übertragung entsprechender Pakete und daher durchaus verständlich, dass sie sowas in Betracht ziehen.
Dabei müssen sie nicht mal selbst irgendwelche Spiele entwickeln.
 
@DON666: Ich denke dabei geht es nicht um beliebte Games wie Fortnite, Minecraft oder GTA, sondern eher darum dass der Games Markt um die 100 Milliarden Dollar im Jahr umsetzt. Und wenn Game Streaming angängt sich zu etablieren, wird er noch weiter wachsen. Nicht darum einzelne Spielkonzepte zu kopieren..
 
@LotuSan: Das ist mir ja an sich schon klar, mir ging es primär wirklich darum, dass jeder Hans und Franz jetzt eben auf den Hypetrain "Games" aufspringt, obwohl diese Branche jahrzehntelang eher als Nische belächelt wurde. Aber sei's drum, wir werden ja erleben, in welche Richtung sich dieser mittlerweile schon ziemlich kaputtmonetarisierte Markt in den kommenden Jahren noch bewegen wird.
 
Hoffentlich ein Games Launcher von Netflix. Gibt so wenige am PC.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:19 Uhr Annke Wireless HDMI Extender Set (Empfänger und Sender) für HDMI mit Full-HD 1080p, 328Ft/100m,3D Kabellos, unkomprimiert, Reichweite max. 30mAnnke Wireless HDMI Extender Set (Empfänger und Sender) für HDMI mit Full-HD 1080p, 328Ft/100m,3D Kabellos, unkomprimiert, Reichweite max. 30m
Original Amazon-Preis
157,99
Im Preisvergleich ab
157,99
Blitzangebot-Preis
134,29
Ersparnis zu Amazon 15% oder 23,70