Die besseren AirPods: Beats Powerbeats Pro ab 10. Mai erhältlich

Die neuen Beats Powerbeats Pro werden schon jetzt als AirPods-Killer gehandelt. Nun dürfte auch der offizielle Starttermin feststehen. Ab dem 10. Mai sollen die kabellosen Kopfhörer erhältlich sein. Die Phase der Vorbestellungen könnte schon in ... mehr... Apple, Kopfhörer, Wireless Charging, Beats by Dr. Dre, Bluetooth-Kopfhörer, Powerbeats Pro, Sportkopfhörer, Apple H1 Bildquelle: Apple Apple, Kopfhörer, Wireless Charging, Beats by Dr. Dre, Bluetooth-Kopfhörer, Powerbeats Pro, Sportkopfhörer, Apple H1 Apple, Kopfhörer, Wireless Charging, Beats by Dr. Dre, Bluetooth-Kopfhörer, Powerbeats Pro, Sportkopfhörer, Apple H1 Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich würde im Leben nicht so viel Geld für Kopfhörer mit eingebautem Verfallsdatum (Akku) ausgeben. Egal wie gut die Dinger auch sein mögen, ab einem bestimmten Preis muss ein Kabel zwecks Langlebigkeit dran sein.
 
@P-A-O: Damit man dann einen Kabelbruch hat und sie trotzdem weg schmeißt?! :)
 
@Yamben: das sind Kopfhörer die an einem "Kabel" hängen. Das ist kein Seil an das man was hängt und rumschwingt, das ist kein Wollkneul das man in die Ecke wirft oder sonst was. Wenn man die Dinger halbwegs wie gedacht benutzt halten sie länger als einem manchmal lieb ist. Seit meinen ersten Kopfhörern irgendwann in den 80ern mit dem klassischen Walkman bis heute hatte ich schon etliche Kopfhörer, es ist auch immer wieder mal was kaputt gegangen aber das Kabel gehörte nie dazu.
 
@P-A-O: sehe ich auch so. Wobei wenn du eh damit rechnest, das ding in 5 Jahren nur noch mit Kabel zu nutzen; warum dann überhaupt ein teures Akkuteil kaufen wenn man für weniger Geld auch direkt ein besseren mit Kabel bekommt? Wenn ich es aufgrund des Wireless kaufe dann hilft mir ein Kabel irgendwann auch nicht wirklich weiter....
 
@Driv3r: deswegen sag ich ja dass ich dafür nie so viel Geld ausgeben würde. Für den Preis müssen die Dinger in einigen Jahren noch mindestens genau so funktionieren wie am ersten Tag. Und wenn ich sehe dass viele Handyakkus bereits nach einem Jahr oder weniger 10% ihrer Kapazität verlieren dann sind mir diese kabellosen Dinger nicht wirklich viel Geld wert. Kabelgebundene Kopfhörer funktionieren in 20 Jahren noch 1A, die dürfen dann gern auch mehrere hundert Euro kosten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr