Sieben neue 'Meltdown'- & 'Spectre'-Lücken in Intel-, AMD- & ARM-CPUs

Sicherheitsexperten haben sieben neue Varianten der sogenannten "Spectre" bzw. "Meltdown" Schwachstellen in einer Reihe von verschiedenen CPUs von Intel, AMD und sogar den Architekturen von ARM entdeckt. Theoretisch sind davon also Milliarden Geräte betroffen. mehr... Sicherheit, Sicherheitslücke, Intel, Schwachstelle, Lücke, Amd, Arm, Spectre, Meltdown, Lücken Bildquelle: TU Graz Sicherheit, Sicherheitslücke, Intel, Schwachstelle, Lücke, Amd, Arm, Spectre, Meltdown, Lücken Sicherheit, Sicherheitslücke, Intel, Schwachstelle, Lücke, Amd, Arm, Spectre, Meltdown, Lücken TU Graz

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Als ich letzte Woche schrieb, dass auch AMD seine Lücken hat, die einfach noch nicht entdeckt wurden, wurde ich nach meiner staatlichen Hellseherprüfung gefragt. Übrigens @DerTigga: mein Abschluss dadrin war echt gut! Wie du siehst, waren meine Fähigkeiten ziemlich gut bei der Prognose.
 
@LoD14: wow du hasts ja drauf (auf den zähnen zahnbelag) ... solche "vorhersagen" sind axiomatisch und haben nichts mit deinen "fähigkeiten" zu tun
 
@LoD14: Das ist der älteste Grundsatz der SW/HW-Entwicklung: Alles was keine Fehler hat, ist überholt. Aber klopf dir ruhig weiter selbstgefällig auf die Schulter. xD
 
@LoD14: Gibt es schon Lücken, die AMD-CPUs betreffen aber nicht die von Intel?
Du hast ja explizit von AMD-spezifischen Lücken ("seine Lücken") geschrieben.
 
Schwachstellen oder doch Scheunentore um den Sicherheitsbehörden Zugang zu allen Geräten zu gewähren.
 
Komisch......da kommen mir parallelen der Autoindustrie in den sinn....

auto: problem--> softwareupdate ( totaler quatsch btw ) --> Auto frisst mehr sprit und verliert Leistung --> dann reichen die updates nicht mehr --> neues Auto mit hilfen vom Staat

cpu: Schwachstelle --> softwareupdate --> cpu verliert Leistung --> noch mehr Schwachstellen --> noch mehr Updates --> noch weniger Leistung --> Neue CPU

Bin ja kein Verschwörungstheoretiker, aber ist schon auffälig. mein 2600k würde es von der leistung her noch locker 5 - 10 jahre machen. dann wäre er 17 jahre alt! 17 Jahre keinen neuen PC kaufen?! geht gar nicht! also muss man den Kunden dazu bringen was neues zu kaufen! Und wenn die Sicherheit alleine ( bei Autos der Abgaswert aufm Prüfstand ) nicht reicht......müssen halt noch mehr Probleme her ( beim Auto auf einmal generell der Diesel ohne neueste Norm ). und dann gleich 5.....5 x ein paar Prozent Leitung macht dann doch was aus. Und da man ab Windows 10 die Updates kaum bremsen kann...… konjunkturprogramm ala CPU Hersteller mit hilfe von MS!

Dann gibt's noch fertigungsprobleme…. und schon sind die zu tiefen verkaufszahlen von cpu behoben.

Und mal ehrlich: Keiner kann mir erzählen es gäbe auch bei den neuen CPUs keine Schwachstelle. Nur wurden diese noch nicht aufgedeckt. Alles was Software hat kann angegriffen werden ( Siehe Apple, da gibt's auch immer wieder Jailbreaks, obwohl die ein geschlossenes System haben ).
 
@andreas31HD: "Bin ja kein Verschwörungstheoretiker"
doch genau das bist du
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Die Colbys - Das Imperium - Gesamtedion: Staffel 1 und 2 mit Bonus DVDDie Colbys - Das Imperium - Gesamtedion: Staffel 1 und 2 mit Bonus DVD
Original Amazon-Preis
61,41
Im Preisvergleich ab
61,19
Blitzangebot-Preis
49,97
Ersparnis zu Amazon 19% oder 11,44