Microsoft macht Surface Hub 2 zu zwei Geräten: Surface Hub 2S und 2X

Microsoft hat Mitte Mai den Nachfolger seines Überraschungshits Surface Hub enthüllt, das anfangs als "überdimensioniertes Tablet" verspottete Riesendisplay kam in Unternehmen trotz seines stolzen Preises bestens an. Surface Hub 2 will an diesen ... mehr... Microsoft, Surface, Surface Hub, Surface Hub 2 Bildquelle: Microsoft Microsoft, Surface, Surface Hub, Surface Hub 2 Microsoft, Surface, Surface Hub, Surface Hub 2 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sehr gut, bin gearde auf der Suche nach einem Bilderrahmen für die Wohnzimmerwand in meiner neuen Wohnung.
 
@FuzzyLogic: Fürs Gästeklo reicht son Ding allemal
 
Surface Hub 1 ist der größte Stück technikmüll, den man sich vorstellen kann. Sieht toll in Werbevideos aus, sodass ein Idioten CEOs denken, dass man sowas braucht aber kann einfachste Features der VOIP Technik nicht und ist nicht richtig administrierbar. Außerdem fehlen grundlegende Features für die AD EInbindung. Daran sollten die mal arbeiten.
 
@xxMSIxx: Verstehe deine Kritik nicht. Das Surface Hub benötigt Office 365. Somit ist eine Anbindung an Azure AD möglich. OnPrem AD unterstützt das Surface Hub nicht (das ist auch sauber so dokumentiert). Zusätzlich kannst du es mit Intune (gerne auch in Verbindung von SCCM) administrieren. Das Surface setzt hier auf OpenMDM und somit kann das auch jede andere MDM Lösung auch, die sich für das offene Protokoll entschieden hat.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen