WhatsApp-Bug schiebt Gigabytes an Backups über Mobilfunkverbindung

Nutzer des populären WhatsApp-Messengers sollten aktuell besser den Datenverbrauch der App im Auge behalten. Denn ein Bug in der Backup-Funktion führte bei einigen Anwendern dazu, dass plötzlich riesige Mengen Daten in die Cloud geschoben wurden - ... mehr... Logo, Messenger, whatsapp Bildquelle: WhatsApp Logo, Messenger, whatsapp Logo, Messenger, whatsapp WhatsApp

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Betrifft ja scheinbar nur Android User?! Zumindest stehen bei den Screenshots nur "GDrive". WA unter W10M würde nämlich auf OneDrive schieben. Und unter iOS wohl in die Apple Cloud.
 
Neueste Beta von heute Morgen behebt das Problem.
 
@Oleg_popov: nur leider ist nicht jeder im Beta Channel oder will sich ne Beta APK installieren - außerdem würde ich mal sagen, dass man noch nicht sagen kann, ob das Problem behoben ist wenn es noch im Betatest ist.
 
@Ludacris: verstehe nicht wieso dir minus gegeben wird aber recht hast du mit deiner aussage
 
@pl4yboy_51: Weil Mimimi und so
 
Das Problem ist unklar, aber die aktuelle beta hat den Bug gefixt, aja!
 
Nice, gleich zwei Datenfresser, Fitbit saugt meinen Akku leer und hat in den letzten zwei Tagen ~ 2GB Daten gebraucht und Whatsapp schreibt pausenlos backups in die Cloud.
 
Tjanuh...hat da wer versprochen, das es 'ungefährlich' ist, Whatsapp zu benutzen ? *fg
 
Mich interessiert nur, an wen ich mich im Falle eines Schadens wenden kann?
 
@Tomelino: Möglicherweise am ehesten an den, der bei der Account Erstellung aufs OK fürs akzeptieren der Nutzungsbedingungen gekliggert hat ? ;-)
Spaß beiseite... schon ne gute Frage von dir, ich fürchte nur, das es / sowas im Sand verlaufen wird bzw. so ohne den Klageweg wirklich einschlagende und nicht nur androhende User verlaufen lassen werden wird..
 
@DerTigga: so mal man bei Betas damit rechnen muss
 
sowas hatte ich noch nicht und ich verwende die Beta. Das einzige was nervt, ist dass das hochladen des Backups recht lange dauert trotz schneller Internetleitung über WLAN. Da dauert mal 1GB gut ne Stunde. Normalerweise dauert sowas 10-15 Minuten bei meinem Internet.
 
@MatzeB: könnte am aktuell erhöht aufkommenden Datenverkehr liegen...
 
@MatzeB: Das muss an deinem WLAN liegen. Bei mir dauert so etwas auch nur so 10-15 Minuten.
 
@noneofthem: liegt es nicht, da ich im 5GHz Wlan bin und ich hab eine 100k Leitung bei der Telekom. Wenn ich am Laptop über WLAN eine Datei uploade, dann geht das ruckzuck.
 
Die aktuelle Beta scheint das Problem tatsächlich zu lösen. Habe es gerade getestet und es wurden nur 17 MB in Google Drive geschoben. Kleiner Unterschied zu den sonst 10 GB die letzten Tage 😂
 
schief gelaufenes NSA-Backup ;D
 
"Da nur die jeweils aktuellsten Änderungen zu dem bereits hochgeladenen Paket hinzugefügt werden und man große Inhalte wie Videos außen vor lassen kann, kommt hier nicht besonders viel zusammen.
"

das stimmt nicht. Es überträgt jeden Tag zwischen 500KB und 1 MB, auch wenn man keinen einzigen Chat weitergeführt hat.
 
Bester Schutz: Smartphone ohne Google-Account nutzen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WhatsApp-SIM im Preisvergleich

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:45 Uhr 2.5-Zoll Ultra Slim Externe Tragbare Festplatte 9mm, USB 3.0 Backups HDD Tragbarefür für PC, Mac, PS4, Xbox - e2.5-Zoll Ultra Slim Externe Tragbare Festplatte 9mm, USB 3.0 Backups HDD Tragbarefür für PC, Mac, PS4, Xbox - e
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
39,99
Blitzangebot-Preis
21,99
Ersparnis zu Amazon 27% oder 8