Neues zu Cyberpunk 2077: Sci-Fi-Spiel soll mit Ego-Perspektive arbeiten

Nach dem riesigen Erfolg von The Witcher 3: The Wild Hunt ist das Interesse am nächsten Titel von CD Projekt RED, Cyberpunk 2077, besonders groß. Rund um das Science-Fiction-Spiel herrscht strenge Geheimhaltung, nun sind aber einige unbestätigte ... mehr... CD Projekt RED, Cyberpunk 2077, CD Projekt Bildquelle: CD Projekt Red CD Projekt RED, Cyberpunk 2077, CD Projekt CD Projekt RED, Cyberpunk 2077, CD Projekt CD Projekt Red

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hmmm, also ich bin ja RPG- und Adventurefan. Ich finde auch das Szenario und die Grafik aus dem Film sehr ansprechend, erinnert mich ein wenig an Blade Runner. The Witcher spiele ich auch recht gerne.

Aber mit der obigen Beschreibung kann ich irgendwie nicht viel anfangen. Bei RPGs lasse ich mich immer gerne durch eine Geschichte führen.
 
Könnte das bessere Deus: EX werden, bin also sehr gespannt. Grafisch wird es sicher grossartig, auch vom Production Design. Und First-Person ist bei RPGs auch meine bevorzugte Perspektive, spielt sich einfach intensiver.
 
@barnetta: Ich hoffe, dass es (gerne) grafisch etwas in die Deus-Ex-Richtung geht, aber bitte nicht vom Gameplay. Ich zumindest habe es gehasst. Habe mich selten so über den Kauf eines Spiels geärgert wie bei Deus Ex: Human Revolution. Das fing ja alles gut und spannend an, aber ab einem gewissen Punkt fand ich's unspielbar. Habe dann Mankind Divided auch noch "angeschnuppert", da war es aber dasselbe. Mag aber vielleicht auch nur mir so gehen, aber mich nervt es, mit einem dermaßen fragilen Charakter durch ein Spiel gehen zu müssen, der bei jeglicher Konfrontation sofort tot ist. Meinetwegen darf der auch gerne ein bisschen was einstecken können und wehrhafter sein. Bin aber eventuell auch mit falschen Erwartungen an diese Spiele herangegangen.
 
@DON666: Human Revolution habe ich 2x durchgespielt, fand ich toll. Aber Mankind war irgendwie flach, Steuerung zu vollgeladen und das Szenario mässig spannend.

Zumindest bei Human Revolution war man doch relativ schnell ein ziemlicher Badass, höchstens die Boss Fights waren dann noch fordernd. Habe mich da schon "mächtig" gefühlt gegen Ende.
 
@barnetta: Dann habe ich vielleicht auch zu schnell in den Sack gehauen, mag sein. Habe mich da aber auch mit der Steuerung nicht wirklich anfreunden können. Wenn ich's mir in irgendeinem Video ansehe, gefällt mir das Spiel nach wie vor (darum hatte ich es ja auch gekauft), aber selber will ich da nicht mehr ran. Ich hoffe aber auf CD Projekt Red, dass die ein super Spiel abliefern. Eigentlich gehe ich sogar ziemlich fest davon aus, die Jungs verstehen ihr Handwerk.
 
@DON666: Oder aber nicht passend geskillt? Meiner Meinung nach konnte man in Deus Ex schon einiges wegstecken. Sicher, nicht mit einem Herren B.J. Blazkowicsz oder Serious Sam vergleichbar, aber auch weit entfernt von ArmA oder Ähnlichem.
 
Also ein FPS mit den stärken von Witcher 3 wäre mal mega :D
 
@LMG356: Das würd auch so ziemlich meinen Nerv treffen^^ Jackpot, falls es sich bestätigt :D
 
Also bei FPS RPG fällt mir als erstes Fallout 4 ein ^^
 
@Smurf-O-Pax: Nur hoffentlich diesmal dann mit Zeitgemäßer Grafik und besserer Story und Quests :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen