WLAN im ICE: Mobilfunknetz an der Strecke München-Berlin ausgebaut

Mehrere Provider haben entlang der neuen Bahnstrecke zwischen München und Berlin ihre Mobilfunknetze ausgebaut. Hierbei handelt es sich um eine Zusammenarbeit der drei Konkurrenten Vodafone, Telekom und Télefonica. Insgesamt wurden 56 neue Antennen für eine ... mehr... Deutsche Bahn, Zug, Ice Bildquelle: Ed Webster / Flickr Deutsche Bahn, Zug, Ice Deutsche Bahn, Zug, Ice Ed Webster / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja, letztens auf einer Sprinter Strecke war zwar das WLAN OK, aber auf max. 200 MB begrenzt. Bis auf ein paar WhatsApp/iMessage Nachrichten ist damit ja nicht drin. Video-Streaming oder Audi-Streaming kann man damit vergessen.
 
@Rumpelzahn: Passend dazu: https://blog.fefe.de/?ts=a70cd30d
 
Wieviele Provider gibt es in deutschland mit eigenen netz? In der news ist von einigen providern die rede (nicht alle) und dann stehen da das es um telekom, vodafone und telefonica geht. welche gibt es noch?
 
@Reude2004: die 3 sind die Hauptprovider. die anderen nutzen nur die Netze der 3 ;)
 
Schöne schnelle Linie, wenn´s klappt. Aber was ist mit einer weiteren Nord-Süd-Trasse? Grob pauschal mal so ab München, über Stuttgart (mit dem "schönen neuen Bahnhof :-] ) weiter über Koblenz, Düsseldorf, (Dortmund), Bremen, Ziel Hamburg ? Sind bestimmt wichtigere Städte als z.B. Nürnberg, Bamberg,
Erfurt, Lutherstadt Wittenberg, die an der neuen Trasse liegen!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:40 Uhr Externes CD DVD LaufwerkExternes CD DVD Laufwerk
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
18,99
Blitzangebot-Preis
18,69
Ersparnis zu Amazon 22% oder 5,30