Windows 10 Mobile: Crowdfunding für neues TrekStor-Smartphone läuft

Die deutsche Marke TrekStor sorgte auf der IFA 2017 für einiges Aufsehen, als man mit dem TrekStor WinPhone 5.0 ein Smartphone mit Windows 10 Mobile zeigte, bei dem mancher zunächst annahm, es würde bald auf den Markt kommen. ... mehr... Smartphone, Windows 10 Mobile, Trekstor, Trekstor Winphone 5.0, WinPhone 5.0 Bildquelle: TrekStor Smartphone, Windows 10 Mobile, Trekstor, Trekstor Winphone 5.0, WinPhone 5.0 Smartphone, Windows 10 Mobile, Trekstor, Trekstor Winphone 5.0, WinPhone 5.0 TrekStor

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Als Nutzer eines 950 sage ich dieser Crowdfouding Aktion ein absolutes scheitern vorraus, einfach weil das Gerät nicht gut ist, da kann man sich ja gleich ein Moly kaufen.
Keine ahnung was sich TrekStor da denkt.
 
@Alexmitter: was ist an dem gerät ernsthaft schlecht?

Ich glaube zwar auch nicht ernsthaft an den erfolg der Kampagne aber das gerät ist völlig i.O.
 
@0711: Schwache veraltete Hardware, Continuum nicht wirklich nutzbar da MicroUSB anstatt C. Als Crowdfound würde vieleicht irgendein auf Core/Productive user ausgelegtes nahe dem High End angesiedeltes gerät vertretbar sein, aber kein Moly Ref Design das schon 1000 mal verwendet wurde, und das seit 2015.
 
@Alexmitter: in der Preisklasse ist der 617 nicht wirklich schwach im vergleich, Continuum nutzt eh niemand...ist natürlich auch fraglich ob trekstor einen anderen soc verwenden hätte können wenn sie wollten
 
@0711: Doch, ich benutze Continuum fast jeden Tag.
 
@Alexmitter: "Schwache veraltete Hardware, Continuum nicht wirklich nutzbar da MicroUSB anstatt C. "
Warum will man immer alles mit High End vergleichen? Die Hardware ist nicht schlecht, Contiuum nutzt praktisch eh niemand und USB-C ist nur schön zu haben. W10M dürfte schon einigermaßen laufen (ist halt immer noch nicht das gelbe vom Ei und an die Hardware gut optimiert, aber allemal besser als Android).
 
@L_M_A_O: Wenn ich W10M nutzen will, kaufe ich mir einfach ein weiteres 950, das kann immernoch mithalten und muss sich keineswegs verstecken.
 
@Alexmitter: Kommt doch wohl sehr auf den Preis an...
 
@0711: alleine schon wegen der displaygröße, wer will noch so kleine smartphones?
 
@xanax: Ich finde das Display zu groß ;-) 4,7" ist obergrenze. Tausche das Honor 9 bald gegen Sony Xperia Compact, wenn dessen Preise noch ein bisschen fallen.
 
@Bautz: Ich würde sogar noch einen Schritt kleiner gehen, wenn ich mir ein neues Gerät kaufe, dann in Größe eines iPhonse SE.
 
@L_M_A_O: Ich sage ja auch Obergrenze. Das Lumia 820 war da einfach perfekt.
 
@Bautz: Ist mir persönlich eigentlich auch schon zu groß bzw. vor allem zu breit.
 
@xanax: Du triggerst wieder die 4,7er ewiggestrigen kleinhänder.
 
@Alexmitter: lol, du hast Probleme.
 
@L_M_A_O: Ja ich weis, große hände. Mein altes 920 ist mir einfach viel zu klein.
 
@Alexmitter: Und warum projizierst du dein Problem auf alle anderen?
 
@0711: Alu+Glasrückseite ist generell nen fail.
Leistung ist au nicht sonderlich, auch wenns im Mom noch ok wäre (ich gurke ja noch mit sonem veralteten SD400 rum, auf den habe ich aber auch kein Bock mehr)
Die Kamera wird nicht der Burner und der Akku ist ja offensichtlich au nicht prall.

Wenn man dann schon extra erwähnen muss, dass man Godzillaglas verbaut hat... spätestens an der Stelle weiß man, dass das Ding jetzt schon outdated ist.
 
@bLu3t0oth: Du musst bedenken dass Win10m erheblich weniger Leistung frisst als Android. Ein Lumia 550 läuft flüssiger als ein Galaxy S7.
 
@Bautz: habe das 650 ne Weile gehabt, so dolle ist die Performance auch nicht. Sobald da Mal eine App geöffnet wird die mehr als eine api Schnittstelle zum Auslesen des Wetter nutzt kommt das Gerät auch an seine grenzen.
 
@Bautz: Das trifft für w10m sicher nicht zu...w10m ist langsam und ein 550 kann sicher nicht mit dem s7 mithalten
 
@Bautz: Du hast doch das Honor9. Was schreibst dann vom S7? Mein
BQ Aquarius X und mein Huawei Media Pad M3 Light laufen enorm flüssig, so wie mein voriges Honor7.
 
@Orka: Das Honor 9 ist klar langsamer - das steht außer frage.
 
@Alexmitter: natürlich wird es scheitern. Eine Crowdfunding Aktion braucht eine "Crowd".
 
@Wuusah: Daran würde es sicher nicht scheitern, aber wer baked schon ein schlechtes mid range device, das würde niemand.
 
Was!? Statt das diese Woche eine Windows Mobile ist Tod News lesen darf muss ich solch eine News lesen? Sakrileg! :-D

Naja, hab auch ein L950, wüsste jetzt nicht was das Trekstor teil besser kann O.o
 
@Clawhammer: Objektiv betrachtet als Android User, kann das TrekStor Gerät eigentlich nix besser, mMn. nur ein Briefbeschwerer.
 
@testacc: Objektiv betrachtet ist Software schlecht programmiert wenn sie potentere Hardware braucht nur um flüssiger zu laufen als mit den Gegebenheiten dieses Trekstor Gerätes.
 
@Lostinhell78: Objektiv betrachtet ist so eine pauschale Aussage zumindest fraglich. Es kommt auch auf den Funktionsumfang der fraglichen Software an.
 
@Thanatos81: Ich wollte nicht Android schreiben und hab daher Software genommen.
 
Ist ja schön, dass man auf Windows 10 Mobile setzt, statt einfach nur das x-te Android Gerät rauszubringen, allerdings sind die Specs ja mal so was von Schwach, dass selbst mein mittlerweile 2 Jahre alter OnePlus 2 deutlich besser ist. Das kann doch nichts werden!

Dazu noch die langweilige Präsentation und das 0815 Design. Hier mal ein Beispiel wie das Startup Nextbit sein neues SmartPhone präsentiert hat: https://youtu.be/w6IcuCxITO0
(wurden mittlerweile von Razer aufgekauft).
 
Danke für das nette Video dort habe ich zum Schluss gesehen das das Smartphone gar nicht richtig funktioniert. Keine beleuchtete Tasten unten... Laut Video sind die Tasten vor-zurück nicht beleuchtet und wenn ich abends im Browser auf den Knopf zurück drücken will, brauche ich eine Taschenlampe um zu sehen wo ich drauf drücke. Klar hat ein Browser noch ein zurück Knopf aber dann habe ich 2 Knöpfe zum zurück gehen, das ist mir zu viel. Ich brauche ein normales Handy ohne Schnick Schnack.
 
@leander: falls es dir nicht aufgefallen sein sollte: das Ding hat die Tasten unten als Bildschirmtasten. Sie leuchten also generell immer, ansonsten wäre der Bildschirm kaputt. ;-)
 
@der_ingo: lies dir mein Kommentar noch mal durch:
Ich habe geschrieben: Klar hat ein Browser noch ein zurück Knopf aber dann habe ich 2 Knöpfe zum zurück gehen, das ist mir zu viel.
Ende was ich geschrieben habe.
Ein Browser ist durch das Display beleuchtet und damit kann man auch vor und zurück gehen.
Mein Bildschrim ist beleuchtet.
Aber die anderen Tasten unten drunter, damit kann man auch vor und zurück gehen, sind aber nicht beleuchtet. Deshalb sind die Tasten zum zurück-gehen oder vor-gehen doppelt.
Ich habe ein Problem damit. Die normalen Tasten sind nebenbei gesagt nutzlos, da der Bildschirm so oder so die Tasten schon hat.
 
@leander: stimmt, aus dem Video geht ja tatsächlich hervor, dass das Ding unten auch Tasten hat, die aber scheinbar im "stealth" Modus laufen. Keine Ahnung, ob das so sein soll. Bei den Geräten, die eigenständige Tasten haben, sollte man aber keine Bildschirmtasten sehen, was auf den Fotos der Fall ist. Dürfte wohl dann am Prototypenstatus liegen.
 
bei allem respekt, wenigestens gibt es mal wieder ein neues Winphone! iHigh end kann sich eh kaeum einer leisten, mitelklasse ist da voll ausreichend! weil gibt mehr käufer! als wenn sie nur High end hätten verkauft!

Also rein gehauen!
 
Nun ja... Wie lange erhält das Gerät denn dann wohl Support? Ich möchte doch bezweifeln, dass Microsoft, die Win10M als gescheitert bezeichnen, dem OS noch ein langes Leben ermöglichen werden, nur weil eine Aktion zeigt, dass es noch eine kleine Nutzerbasis geben könnte.
 
@SunnyMarx: Kannst Du gern bezweifeln, aber man muss MS zugutehalten, dass sie sich immer an den Lifecycle-Plan gehalten haben. Wenn sie ihn nicht sogar verlängert haben. Wenn das Phone also 1709 hat, bekommt es auch Support bis 12/2018. Beim Wechsel auf die nächste Version entsprechend länger...
 
@pappkamerad: 12/2019 ;)
 
@0711: danke ;)
 
@pappkamerad: Und wenn nach 1709 nichts mehr kommt, was derzeit nicht ganz auszuschließen ist? Hab ich dann ein Smartphone ohne Zukunft gekauft? Ne ne... Microsoft macht mir im Mobil-Bereich derzeit zu viele Wechsel. Da kann sich kein Mensch mit gesundem Menschenverstand drauf verlassen. Und Microsoft trägt 100% dieser Schuld. Hätten sie Windows 10 Mobile nicht so stiefmütterlich behandelt!
 
Ich habe in diesem Monat WM den Rücken gekehrt. Schade eigentlich, aber mir ist MS Strategie viel zu intransparent.
Die MS Teams-App für Windows ist bis heute nicht telefoniefähig. Damit kann ich mein Windows Phone nicht beruflich nutzen und das ist für mich ein Ausschlusskriterium. Wieso unterstützen die ihre eigene Plattform nicht? Das ist total schräg.
 
@kritisch_user: Dito, mein Droide trudelt heute ein.
 
@kritisch_user: Da kommen eh nur noch Sicherheitsupdates, Win10M ist ein "Auslaufmodell".
 
@PakebuschR: Schade ist es, das MS sich auch mit W10M keine Mühe gegeben hat.
 
Vollkommene Todgeburt! Das System läuft in absehbarer Zeit aus und erhält dann keinen Support mehr. Absolut sinnfrei, heute noch so ein Gerät auf den Markt bringen zu wollen. Ich bin mittlerweile vom 950XL auf das Huawei P10 umgestiegen und bereue nichts! Ich ärgere mich vielmehr, dass ich diesen Schritt nicht schon vor dem Kauf des 950XL gemacht habe und schon mit dem 930 das Thema beendet habe.
In dem Fall, die Hoffnung starb zuletzt.... ;-)
 
@Jakker: Support geht bis in 2019 rein, also noch fast 2 Jahre. Da die meisten ja eh Jährlich Ihr Gerät wechseln oder alle 2 Jahre passrend zum Vertrag paast das ja noch so gerade ebend.
 
Was ist das denn für ein riesen Rand?
 
Ich musste so lange darauf warten,endlich mal wieder etwas positives ueber ein hier vorgestelltes Handy schreiben zu duerfen.
Heute ist es endlich so weit :D
Ich finde dieses Handy einfach super.
Die Hardwaredaten erfreuen mich sehr,mehr braucht man fuer ein Handy normalerweise nicht.
Mein Laptop hat sogar weniger RAM und nur halb so viele CPU Cores.
Das System konnte ich fuer PCs zwar noch nie leiden,aber bei Handys gibt es nur noch schlechtere Alternativen,also sehe ich hier Win10 als deutlichen Vorteil.
Mag sein,dass iOS noch besser ist,aber da kann man sich nur total veraltete leisten,wenn man nicht gerade millionaer ist,Blackberry OS 10 war tatsaechlich noch besser,ist aber inzwischen ausgestorben (obwohl ich es jetzt gerade zum schreiben dieser Nachricht nutze) und Android mag ich ueberhaupt nicht.
Preislich finde ich dieses Handy auch sehr in Ordnung.
Ich kaufe am liebsten im Bereich zwischen 100 und 150 Euro,gehe aber sowieso dafuer aus,beim naechsten mal fuer Qualitaet etwas tiefer in die Tasche greifen zu muessen,denn Qualitaetshandys sind leider am aussterben.
Trekstor ist auch eine sehr gute Marke,finde ich.
Von denen hab ich seit ein paar Monaten so ein Laptop/Tablet zwei in eins Teil mit 32GB Speicher,2GB RAM,Quad Core CPU und Linux Deepin 15.5 System (selbst installiert)
Laeuft schnell,ist gut verarbeitet,konnte keine Fehler finden,scheint stabil zu sein (ist mir schon runtergefallen,wurde aber nicht beschaedigt)
Das heisst jetzt nicht,dass es beim Handy unbedingt genauso sein muss,aber wenn jetzt mein Handy kaputt gehen wuerde und die letzten paar Blackberrys im Amazon Lager ausverkauft waeren,dann wuerde ich das wohl nehmen.
Solange es noch welche gibt,bevorzuge ich aber meine geliebten Blackberrys mit echter Tastatur,guter Qualitaet und schnellem Blackberry OS 10
 
@nipos: also ich fasse zusammen
-denkt Trekstor ist eine gute Marke
-nutzt Balckberry OS
-nutzt Linux
-bezahlt nicht mehr als 100-150euro, sagt Qualität ist am aussterben
-SCHREIBT UMLAUTE MIT VOKAL+E (aaaaaarrhhg!!)
 
@FuzzyLogic: Es enthaelt durchaus Wahrheiten,trotzdem kommt es mir so vor,als wuerdest du es ziemlich negativ ausdruecken.
Wegen der Qualitaet: Ich meine damit nicht,dass die Kamera,die ich eh fast nie nutze,0,1 Megapixel mehr hat oder das Display 10 Pixel groesser ist.
Ich meine damit,dass es reparierbar ist (nicht alles zusammengeklebt,wie auch bei ueberteuertem Samsung Schrott!!!) und vor allem dass ein brauchbares System drauf ist.
Ich als Programmierer lege eben besonderen Wert auf die Software und habe mit Android,was es bei ganz billigen und auch ganz teuren Handys meistens gibt,nur schlechte Erfahrungen gemacht.
Qualitaet muss fuer mich nicht unbedingt teuer sein.
Die billigen lassen sich meistens sogar besser reparieren und welches OS drauf ist,hat gar nichts mit dem Preis zu tun.
Reparierbarkeit weiss ich bei diesem Handy nicht,aber allein dass ich mit Win Mobile davon ausgehen kann,dass es nicht alle paar Sekunden haengt,reicht erstmal,dass ich es als Qualitaetsprodukt bezeichnen kann.
Ob die anderen Punkte als Kritik an mich gemeint sind,oder tatsaechlich sachlich sind,kann ich nicht genau erkennen,also gehe ich mal vom besseren,einer sachlichen Zusammenfassung,aus und gehe nicht weiter darauf ein.
 
Da gehen die wohl auf Dummfang un sich die bisherigen Kosten refinanzieren zu lassen.

warum sollte man in eine phone investieren, dessen betriebssystem überhaupt nicht weiter entwickelt wird?
 
Ich verstehe nicht, wieso tatsächlich noch Crowdfunding Projekte für Windows-Mobile-Geräte gestartet werden. Selbst wenn das Gerät dann tatsächlich kommt, ist es im Grunde doch bereits dadurch irrelevant, weil Microsoft nichts mehr in Windows Mobile investiert.

Ich kann ja die Menschen verstehen, die Windows Mobile nachweinen (ich gehöre selbst dazu). Aber ohne den Support des OS-Herstellers macht es einfach keinen Sinn mehr, noch Hardware dazu herauszubringen. Und MS wird hier nicht mehr investieren, solange man kein solches Alleinstellungsmerkmal findet, dass Entwickler auch tatsächlich in Apps für das OS investieren.
 
Nette, aber völlig unsinnige Aktion.

Bei Microsoft sind sie aus meiner Sicht völlig verstrahlt. Haben einen irrsinnig guten Erfolg mit dem Office365-Programm, zaubern locker mit der Surface-Reihe die geilsten Convertibles auf dem Planeten, haben mit Windows 10 einen (aus meiner Sicht) tollen Nachfolger zu Windows 7 hinbekommen. Aber kriegen es nicht hin, dazu auch noch eine erfolgreiche Mobiltelefonreihe hinzukriegen. Eh? Das würde wunderbar ins Portfolio passen. Aber nee... Das hätten die neuen BlackBerrys werden können! Aber sie haben es versiebt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Microsoft Lumia 950 im Preisvergleich

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr 2020 Upgrade PS4 Controller Ladestation, Topelek Ladestation für Dockingstation mit 2 Micro-USB-Ladeanschlüssen, kompatibel mit Sony Playstation4, PS4, PS4 Slim, PS4 Pro2020 Upgrade PS4 Controller Ladestation, Topelek Ladestation für Dockingstation mit 2 Micro-USB-Ladeanschlüssen, kompatibel mit Sony Playstation4, PS4, PS4 Slim, PS4 Pro
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
13,99
Blitzangebot-Preis
11,89
Ersparnis zu Amazon 40% oder 8,09
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles