Oculus Go: VR-Headset für 200 Dollar kommt ohne Smartphone aus

Im Rahmen der Entwicklerkonferenz Oculus Connect 4 hat Facebook heute ein neues Virtual-Reality-Headset vorgestellt, welches die Nutzer später zu einem vergleichsweise günstigen Preis erwerben können. Die Datenbrille lässt sich außerdem komplett ohne ... mehr... Cyberbrille, VR-Brille, Oculus Go Bildquelle: Oculus Cyberbrille, VR-Brille, Oculus Go Cyberbrille, VR-Brille, Oculus Go Oculus

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da bin ich aber mal extremst gespannt.
Das Ding wird für 200 EUR einschlagen wie eine Bombe.
 
@McMOK: Hört sich auf den ersten Blick gut an aber was für Spiele laufen dann drauf, z.B. SteamVR Kompatibel wird sie nicht sein, für Aufwändige Spiele wird die Leistung bei weitem nicht reichen vermute ich doch mal stark. Akkulaufzeit? Controller im Preis enthalten? Naja erstmal muss es überhaupt auf dem Markt sein.
 
das ist dann vergleichbar mit galaxy s7 und brille
 
@freakedenough: Vermutlich aber wenigstens hat man das Smartphone dann wieder zur Hand.
 
Wenn Oculus "nächstes Jahr" sagt, dann kommt es 2020. Frühestens.
 
braucht man keinen rechner oder kann man ihn nicht anschliessen? wenn sie trptzdem die möcglichkeit bietet das man sie am rechner anschliessen kann ist das ein Knaller.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebook Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr