AMD und IBM verlängern Chip-Kooperation

Hardware

Die beiden Unternehmen AMD [Advanced Micro Devices] und IBM werden auch in den nächsten drei Jahren ihre Kooperation im Segment der Chip-Entwicklung fortsetzen.

In den nächsten drei bis vier Jahren wird IBM von AMD rund eine Viertel Milliarde Dollar bekommen, wodurch AMD Zutritt zum neuesten Stand der Chip-Entwicklung bei IBM bekommt.

Bereits im Dezember 2002 haben die beiden Unternehmen einen Vertrag geschlossen um die Herstellung von Mikroprozessoren voranzutreiben. Der Vertrag, der ursprünglich Ende 2005 enden sollte, er wurde wie aus einem Bericht von AMD an die 'Security and Exchange Commission' hervorgeht nun bis Dezember 2008 verlängert.

Quelle: Futurezone

Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

AMDs Aktienkurs

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:20 Uhr Lüfterlos Mini PC Core I3 I5 i7 Mini-Desktop-Computer Windows 10 pro/Linux Ubutun,HDMI+DP Support 4K HD,Gigabit Ethernet,WiFi,Bluetooth,USB,DDR4 RAM,M.2 SSD,Msata SSD,Vesa Montieren,Metall CaseLüfterlos Mini PC Core I3 I5 i7 Mini-Desktop-Computer Windows 10 pro/Linux Ubutun,HDMI+DP Support 4K HD,Gigabit Ethernet,WiFi,Bluetooth,USB,DDR4 RAM,M.2 SSD,Msata SSD,Vesa Montieren,Metall Case
Original Amazon-Preis
855,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
700,52
Ersparnis zu Amazon 18% oder 154,48

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!