15 Jahre iPhone: In diesen Ländern dominiert das Apple-Smartphone

Am 29. Juni 2007 konnten Verbraucher in den USA erstmals ein iPhone kaufen. Bis heute ist Apples Smartphone eines der erfolgreichsten Mobiltelefone überhaupt. Allein im vergangenen Jahr wurden laut IDC rund 236 Millionen Geräte verkauft.

Aber niemand liebt das iPhone so sehr wie die Australier:innen. 52 Prozent der dort für den Statista Global Consumer Survey befragten Menschen gaben an, dass ihr primär genutztes Smartphone ein iPhone ist. Das ist nochmal deutlich mehr als in der Schweiz, den USA und dem Vereinigten Königreich (jeweils 45+ Prozent). Deutlich weniger enthusiastisch sind Verbraucher aus Österreich oder Deutschland, wie der Blick auf die Grafik zeigt. Noch etwas niedriger ist der iPhone-Anteil in China. Aufgrund der Größe des Landes, dürfe das Reich der Mitte trotzdem einer der (wenn nicht sogar wichtigste) wichtigsten Absatzmärkte sein.
Quelle: Statista.com
Mehr zum Thema: Apple, iPhone
Diese Infografik empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen